Wandern mit dem Hund

Hiking With Dogs

Du hast dich also entschlossen, deinen lieben Hund auf ein Abenteuer mitzunehmen. Du hast Instagram erkundet, du hast einige der erstaunlichen Reise-Inspo-Bilder gesehen und dann hast du tief in die Augen deines Lieblings-Lebewesens geschaut und gedacht: „Du und ich, Kumpel …das könnten wir sein.“

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Mit Hunden zu wandern ist gut für die Seele

Es ist eine großartige Idee, gut für die Seele und gut für den Geldbeutel, nicht Tausende für Ferien auf Ibiza auszugeben, sondern ein paar Tage mit deinem Hund in der Natur zu verbringen. Das wird dich unglaublich gut fühlen lassen. Aber Wandern mit Hund ist auch ein emotionales Minenfeld. Es ist nicht so einfach, die Leine zu ergreifen und loszufahren. Selbst für kürzere Wanderungen sind Planung und Vorbereitung entscheidend. Deshalb haben wir den ultimativen Guide zum Wandern mit Hunden zusammengestellt.

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Der ultimative Guide zum Wandern mit Hund - von Anfang bis Ende

Wir haben uns überlegt, wie wir den ultimativen Guide für das Wandern mit Hunden aufschlüsseln können, damit er leicht verdaulich ist. Er enthält die wertvollsten Informationen mit zahlreichen Reisehinweisen und -tipps, um deine Auszeit in der Natur mit dem Hund zu maximieren. Wir haben den Guide daher in einige Abschnitte unterteilt, zuerst tauchen wir in den Vorbereitungsabschnitt ein, dann in den Abschnitt zum Packen. Anschließend schlagen wir 5 exzellente Starter-Wanderungen in Europa vor, die du mit deinem Doggo erleben kannst, und 5 in den USA. Abschließend gibt es noch einige FAQs.

Ähnliche Beiträge: 

Lassen Sie uns gleich loslegen. . .

Vorbereitung

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Das erste, was du tun musst, ist zu prüfen, ob dein Hund bereit ist. Bevor du etwas unternimmst, ist es eine gute Idee, deinen Hund zum Tierarzt zu bringen und zu überprüfen, ob seine Fitness, Ausdauer und sein Wohlbefinden bereit sind, einen aktiveren Lebensstil zu beginnen. Möglicherweise hat dein Tierarzt auch einige nützliche spezifische Vorschläge, um sicherzustellen, dass dein Hund bei seiner ersten Wanderung die bestmögliche Fitness hat.

Nachdem die erste Phase abgeschlossen ist, gehen wir auf die besten Tipps und Tricks zur Vorbereitung deines vierbeinigen Freundes ein.

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs- Preparing

Unternimm Übungswanderungen

Jetzt kommt die erste von vielen lustigen Etappen. Übung macht den Meister, das war schon immer so. Erinnerst du dich, als du versucht hast, deinem Hund Facetime beizubringen? Du musstest die Bewegungen immer und immer wieder wiederholen, nun, das ist nun mal so…Überhaupt nicht. Leider wird dein Hund nie die Geschicklichkeit haben, Facetime zu nutzen. ABER Übungswanderungen sind eine großartige Möglichkeit, um die Ausdauer deines Hundes zu verbessern. Du  belibst fit und insgesamt ist es großartig für die Bindung.

Wähle einige ausgezeichnete Wanderungen aus, angefangen bei 2 Stunden für eine Route bis hin zu etwas längeren Wanderungen wie 5 Stunden für eine Wanderung. Diese kurzen bis  halbtägigen Spaziergängen helfen dir, deinen Hund zu trainieren und zu verstehen, was er benötigt. Zum Beispiel benötigen einige größere Hunde keinen Pfotenschutz, auch bekannt als süße kleine Stiefeletten…Kleinere Hunde benötigen jedoch möglicherweise Schutz.

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Trail Auswahl

Der nächste Schritt ist die Auswahl eines Pfades, der zu dir und deinem Hund passt. Wohin willst du gehen? Weiter raus? Reist du mit dem Flugzeug, fährst du weit? Weiter unten in diesem Artikel werden wir einige hervorragende Trails in der EU und in den USA vorstellen.

Aber wenn keiner der von uns liebevoll zusammengestellten Pfade dir zusagt, wende dich einfach an deine Regionsbehörde, Kommune oder den Tourismusverband und erhalte eine Wanderkarte oder gehe auf die Website. Du kannst dich auch Facebook-Gruppen in den meisten Ländern in der EU anschließen. Und in den USA gibt es Wanderverbände, mit allen aktuellen Trail-Informationen.

Trail Bestimmungen

Informiere dich immer über die Vorschriften für die Gebiete, in denen du wanderst oder mit dem Rucksack unterwegs bist. Einige Wege, insbesondere in den US-amerikanischen Nationalparks, erlauben es nicht einmal einen an der Leine geführten Hund, mitzunehmen. In vielen Nationalparks/Wäldern sind Hunde auf  Wegen erlaubt, obwohl die Regeln variieren können. Leinen sind fast überall ein Muss. Besuche also immer die Website des Nationalparks und recherchiere, um sicherzustellen, dass die Regeln eingehalten werden.

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Natur & Wildpflanzen

Du kennst dieses Gefühl, wenn du siehst, wie dein Hund an etwas kaut, und du schreist: „Was ist in deinem Mund?“ Und dann spielst du sofort Katz und Maus, oder? Nun, das ist leider eine der Gefahren, wenn man draußen in den Wäldern/in der Natur ist. Das direkte Stoppen des Kauens ist die beste Abwehr gegen Gift oder verdorbene Pflanzen sowie gegen Verdauungsprobleme. Achte auf die heimtückischen Nesseln sowie auf Eichengift, Efeu und Sumach. Diese bereiten dir und deinem Hund schnell Unbehagen.

Es gibt auch einige Gefahren, auf du du bei deinem kostbaren kleinen Haustier achten solltest. Einige Pflanzen und Sträucher sind giftig, wie zum Beispiel Nesseln. Überprüfe daher online, welche potenziell gefährlichen Pflanzen in der Region heimisch sind, und achte darauf. Keine Grund zur Panik, aber es ist immer gut, alle Informationen zu haben, bevor du reist.

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Tiere und andere vierbeinige Ungeziefer

Die Leine ist deine beste Verteidigung gegen große Fleischfresser und stachelige Pflanzenfresser. Obwohl die Lyme-Borreliose bei vielen Hunden keine Symptome zeigt, sind Zecken ebenfalls ein Problem. Überprüfe deinen Hund daher sorgfältig und entferne unerwünschte Anhalter nach der Wanderung.

Wenn du in Nordeuropa wanderst, ist es gut, zu wissen, ob sich Raubtiere im Gebiet aufhalten. Eine mögliche  Begegnung mit Braunbären ist beispielsweise für die einheimischen Schweden klar, aber wenn du in Schweden bist und im Wald wanderst, schaue vorher online, was auf dich zukommen könnte!

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Achte auf Hitzschlag

Hunde schwitzen nur, also keuchen und schwitzen durch ihre Poren, um sich abzukühlen. Seid vorsichtig und konservativ – ruht euch aus und trinkt oft, macht es euch bequem und genießt die Reise. Hole das Kühlhalsband heraus, wenn dein Hund an schattigen Stellen liegen bleibt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass eine längere Pause erforderlich ist.

Krankheitserreger im Wasser

Hunde sind anfällig für die meisten der gleichen Krankheitserreger im Wasser wie Menschen. Auch dies ist eine weitere Gelegenheit für dich, dich online vorab zu informieren. Am sichersten ist es, Wasser für dich und deinen Hund aufzubereiten. Chlor oder Jod sind immer vertrauenswürdig und im Handel erhältliche Outdoor-Fachgeschäfte.

Splish Splash, seine Schwimmzeit

Okay, das ist erschütternd, aber es ist nicht das Entzückendste, wenn dein Hund einen Gewässer sieht und mit rücksichtsloser Hingabe eintaucht. Du solltest immer noch auf der Hut sein! Wenn dein Hund nicht schwimmen kann, packe eine Rettungsweste für Hunde ein (entzückend, google es). Und lasse nicht einmal einen guten Schwimmer versuchen, einen Wildwasserbereich eines Baches oder Flusses zu überqueren: Hebe stattdessen deinen Hund hoch und trage ihn. Bei kälteren Temperaturen kann das feuchte Fell die Körpertemperatur deines Hundes abkühlen. Selbst wenn das Wetter gemäßigt ist, hast du vor dem Zubettgehen einen großen Job beim Abtrocknen, um ihn aufzuwärmen.

Hinterlasse keine Spuren

Vergiss nicht, dass hier die gleichen Regeln gelten, als ob du ohne Hunde wandern würdest…Hinterlasse keine Spuren! Dies bedeutet, dass du hinter deinem Hund aufräumen

Gehen wir nun zur nächsten Stufe „Packen“ über!

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über das Packen Ihrer immer wichtigen Ausrüstung und darüber, was Ihr kleines Hündchen bei sich trägt. * Googles Hunde in Rucksäcken *.
Nicht ganz so süß wie ein kleiner Rucksack, aber trotzdem süß, kann Ihr Hund auch einige notwendige Gegenstände tragen.

Ja, der beste Freund des Menschen kann ein ausgezeichneter Wander- und Abenteuerpartner sein. . Aber genau wie ihr Lieblingsmensch braucht der Hund die richtige Ausrüstung! Immerhin ist dies mehr als nur eine durchschnittliche tägliche Wanderung! Zum Glück haben Hunde, die zum Klettern gut geeignet sind, oft viel Energie und können ihre eigene Ausrüstung tragen (oder ein Extra für Sie, das nicht ganz in Ihren Rucksack passt).

musst. Wenn es keine Mülleimer gibt (die wahrscheinlich nicht vorhanden sind), kannst du sichere Hygienebeutel kaufen, um den Müll aufzubewahren und zu entsorgen, sobald du dazu kommst. Kinderleicht!

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Packen

Gehen wir nun zur nächsten Stufe „Packen“ über!

In diesem Abschnitt erfährst du mehr über das Packen deiner immer wichtigen Ausrüstung und darüber, was dein kleines Hündchen bei sich tragen sollte. * Google Hunde in Rucksäcken*.
Nicht ganz so süß wie ein kleiner Rucksack, aber trotzdem süß, kann dein Hund auch einige notwendige Gegenstände tragen.

Ja, der beste Freund des Menschen kann ein ausgezeichneter Wander- und Abenteuerpartner sein…Aber genau wie dein Lieblingsmensch braucht der Hund die richtige Ausrüstung! Immerhin ist dies mehr als nur eine durchschnittliche tägliche Wanderung! Zum Glück haben Hunde, die zum Klettern gut geeignet sind, oft viel Energie und können ihre eigene Ausrüstung tragen (oder ein Extra für dich, das nicht ganz in deinen Rucksack passt).

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Deine Packing Essentials

Essen & Trinken

Beginne mit den wichtigsten Dingen des Lebens, Essen und Trinken. Beginnen  mit der Planung deiner Mahlzeiten und des Essens für deinen K-9.
Bereite beide Mahlzeiten im Voraus zu und verpacke sie in Tupperware für kürzere Reisen, geschützt durch einen Kühlsack. Bei längeren Ausflügen solltest du spezielle Mahlzeiten für Wanderungen in Betracht ziehen, die du am Lagerfeuer zubereiten kannst. Denke für deinen Hund an Leckereien und Trockenfutter, da es viel einfacher zu transportieren ist.

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Erste Hilfe

Du bist der Hüter deines Hundes und zu 100% für das Wohlergehen dieses kleinen Engels verantwortlich. Daher musst du dich auch mit ALLEN wichtigen Informationen ausrüsten, um eine stressfreie Reise zu gewährleisten. Ein spezielles Erste-Hilfe-Kit für deinen Hund ist von entscheidender Bedeutung. Diese sind online bei Amazon und beim Roten Kreuz erhältlich. Voraussetzung für das Mitnehmen des Sets ist jedoch, dass du auch weißt, wie man es verwendet.

Wende dich mit dem Kit an deinen Tierarzt und bitte ihn, dir die Produkte im Detail vorzustellen. Außerdem bekommst du sicher einige Tipps und Tricks, wie du Warnzeichen für Erschöpfung, Austrocknung und Bisse, Wunden oder andere übliche Beschwerden erkennen kannst. Würdest du zum Beispiel wissen, wie man einen Spreisel richtig entfernt? Wie stellest du sicher, dass dein Hund nicht dehydriert wird? Diese Information ist leicht herauszufinden und macht dich zu einem hervorragenden Superstar-Hundelternteil.

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Schlafen

Dies beginnt mit der Größe deines Zeltes – jetzt „eine Kreatur größer“, um deinen Hund unterzubringen. Ein Stück Schaum und eine kleine Daunen-/Flauschdecke ergeben ein ausgezeichnetes Hundebett für den Backcountry. Plane auch mehrere Auszeiten im Hinterhof ein, damit dein Hund sich mit dem von dir gewählten Schlafsystem rundum wohlfühlt, bevor du auf die Reise gehst. „Schlaftesten“ wird dir helfen, euch an die Situation zu gewöhnen. Wusstest du, dass Frauen statistisch gesehen lieber neben einem Hund schlafen würden, um Stress abzubauen? Wir haben das irgendwo gelesen…

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Checkliste

Hunde-GPS – Du kannst jetzt kleine und leichte Mini-GPS-Geräte kaufen, die mit einer App auf deinem Telefon gesteuert werden, um deinen Hund im Auge zu behalten. Denn Vorsicht, wenn der Weg schlecht beleuchtet ist, das Wetter schlecht wird oder wenn es viele Bäume oder hohes Gras gibt. Es lässt sich leicht am Rucksack oder am Halsband deines Hundes befestigen.

Trinken – Kaufe eine Edelstahlflasche, damit das Wasser für dich und deinen Hund schön kühl bleibt.

Sicherheitslicht – Sie sind Ihr kleines Kind, das Sicherheitslicht benötigt. Sie können eine Stirnlampe verwenden, die während der Dämmerung oder Dämmerung wandert. (Du solltest nicht nachts mit deinem Doggo auf allen Geländestrecken laufen. Es ist nicht die beste Übung und lädt zu unnötigen Gefahren ein.
Aber für Ihren Hund können Sie Handhilfe oder kleine fest installierte Lampen für den Rucksack kaufen.

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Für deinen Hund

Hundemantel – Achte darauf, einen Hundemantel einzupacken, den dein Hund auch trägt. Die Temperaturen ändern sich gewöhnlich drastisch in der Wildnis, um sich auf die kälteren Bedingungen vorzubereiten, oder im Regen/Schnee, um deinen Hund warm zu halten!

Kühlhalsband – Alle Hunde haben Mühe, die Wärme abzuleiten. Daher ist dieses Zubehör jeden zusätzliche Euro wert, wenn die Temperaturen zu steigen beginnen.

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Hundetuch – Hunde lieben es, in Gewässer einzutauchen, auch wenn das Wasser so dunkel und trüb ist wie ein mystischer Sumpf. ABER wenn du ein Hundetuch hast, kannst du ihm einfach eine gute Trocknung geben. Besonders bevor du ins Bett gehst, sind Wandern/Camping und Hunde im Allgemeinen ein bisschen ekelhaft, aber umarme ihn und behalte es unter Kontrolle, wo du kannst.

Hundestiefel – Sobald du das anfängliche Konzept überwunden hast, dass es im einfach niedlich ist, sollen Hundestiefel die Pfotenpolster schützen. Sie bieten Schutz vor scharfen Steinen, Dornen und Schnee. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass ein Hund einen verliert. Wenn du dich also für Booties entscheidest, anstatt bei Trainingswanderungen nur die Pfoten zu härten, solltest du ein Ersatzpaar einpacken. Und du musst deinem Hund noch etwas Zeit lassen, sich an das Tragen von Schuhen zu gewöhnen. Du kannst auch dein eigenes aus Klebeband und weichem Schaumstoff machen oder alte gepolsterte Socken machen!

The Ultimate Guide To Hiking With Dogs

Top 10 Wanderungen zum Einstieg - Abenteuer mit deinem Doggo

In Anbetracht dessen, dass dies „der ultimative Guide zum Wandern mit Hunden“ ist, dachten wir, wir müssten einfach einen Teil der empfohlenen Wanderungen mit deinem K-9-Freund aufnehmen, oder? Wir haben 5 Optionen in der EU und 5 in den USA. Diese Wanderungen sind leicht bis mittelschwer, bieten aber ein abwechslungsreiches Gelände und hervorragende Sehenswürdigkeiten. Wanderungen, die optisch wunderschön und einfach zu planen sind, wenn du mit deinem Lieblings-Vierbeiner aufbrichst.

hiking with dogs

Top 5 Starter Wanderungen in Europa

The Old Man Of Storr

OLD-MAN-OF-STORR

Wo: Old Man Of Storr, Trotternish, Isle Of Skye

Wann: Winter und Sommer bieten völlig unterschiedliche Erlebnisse

Nächster Flughafen: Inverness 2.5 Stunden, Glasgow 3.5 Stunden

Level: Einfach

Warum: Es ist ein bekannter Weg mit vielen Sehenswürdigkeiten und Halteoptionen auf dem Weg und der Weg ist sicher.

„Der ‚Alte Mann‘ ist eine große Felsspitze, die hoch steht und kilometerweit zu sehen ist. Als Teil des trotternischen Bergrückens wurde der Storr von einem massiven antiken Erdrutsch geschaffen, der eine der meistfotografierten Landschaften der Welt hinterließ, die „Isle Of Skye“.

The Old Man Of Storr, ein mysteriöser Ort, bietet einem neugierigen Reisenden so manche gruselige und bedrohliche Geschichte. Die Wandermöglichkeiten verleihen der ohnehin rauen Skye-Landschaft zusätzlichen Charakter und sind eigenartig, faszinierend und aufregend. Das Gelände ist unvorhersehbarer als bei unserem ersten Listeneintrag und bietet ein trekkingähnlicheres Erlebnis. Natürlich ist der Mann selbst ein unverzichtbarer Anblick, aber die Umgebung bietet viel zu entdecken. Mit den Stränden und Seen, die wie der erste Streifen eines Scandi Noir-Films aussehen, ist die Isle of Skye weniger wie ihre südlichen britischen Kollegen mit sanften Hügeln und sanften Grüns, was die Messlatte mit intensiven und dunklen Farben und herausforderndem Boden höher legt.

Giants Causeway

GIANTS-CAUSEWAY

Wo: Giants Causeway, County Antrim, Nord Irland

Wann: Der Winter bringt märchenhafte Luft und der Sommer die Schönheit des Lichts

Nächster Flughafen: Belfast International, Belfast City und City of Derry sind alle innerhalb einer Autostunde zu erreichen

Level: Moderat

Warum: Es ist am Meer und Hunde LIEBEN das Meer, es ist ein wenig anspruchsvoller, aber immer noch ein bekannter und machbarer Weg.

Irland ist eine dieser Inseln, die es gut gemacht hat, ihre Geheimnisse zu bewahren. Abgesehen von dem, was viele auf der Welt mit Irland-Guinness und optimistischen und fröhlichen Menschen mit lustigen Akzenten kennen, beherbergt Irland natürliche Sehenswürdigkeiten von enormer Bedeutung. Der Giants Causeway ist eine von vielen spektakulären Sehenswürdigkeiten. Von den harten Winden des Nordatlantiks und dem sich ständig ändernden Wetter in Nordirland getroffen, ist es kein Wunder, dass sich so viele Künstler von dieser rauen Landschaft inspirieren lassen.

Die Neugier reicht aus, um dich zu einem Besuch anzuregen und einen Führer oder Audioguide zu holen, um herauszufinden, was oder wer dieses Naturphänomen hervorgebracht hat. Die Landschaft ist natürlich ein herausfordernder Ort zum Wandern. Die Küste von Causeway ist der perfekte Weg, um von Fels zu Fels über unebenes Gelände zu schlendern. Ein echtes irisches Abenteuer und eine einmalige Aussicht erwarten dich.

Bolzano Chesnut Trail

South Tyrol Balance

Wo: Bolzano, Trentino, Nord Italien

Wann: Sommer, wenn die Farben so lebendig sind

Nächster Flughafen: Innsbruck 2 Stunden oder Bergamo 3 Stunden

Level: Einfach

Warum: Es ist ein bekannter Pfad, leichtes Terrain und es gibt viele Haletmöglichkeiten auf dem Weg, insgesamt 61,9 km, also übernachte in lokalen Hotels auf dem Weg, von denen die meisten hundefreundlich sind

Ein wirklich schöner Teil Italiens und eine tolle Wanderung, wenn du die Mischung aus italienischer Kultur und Abenteuer liebst. Der Kastanienweg ist, wie du dir vorstellen kannst, ein Kastanienweg, der von Varna/Vahrn bei Brixen über die Hänge des Eisacktals bis nach Bozen und auf das Ritnenhochplateau führt. Dann geht der Weg runter ins Bozener Becken. Der gut markierte Weg führt dich durch farbenfrohe Wälder und saftige Weiden, vorbei an Kastanienbäumen. Ein weiterer Reiz ist, dass entlang des „Keschtnweg“ Verkäufer von lokalen Produkten lokale Produkte anbieten. SNACKS!

Lauterbrunnen

Lauterbrunnen

Wo: Schweizer Alpen, Schweiz

Wann: Sommer bis Herbst, meide einfach den Schnee

Nächster Flughafen: Bern 45 Minunten und Sion 1 Stunde

Level: Moderat

Warum: Es ist die größte Herausforderung auf der Liste, aber eine gute Möglichkeit, deinen Hund auf Steigungen zu trainieren.

Insgesamt stehen dir in der Region Lauterbrunnen 270 abwechslungsreiche Wanderungen zur Auswahl. Die Wanderung zum Schilthorn führt dich talwärts. Schilthorn ist berühmt für seinen Spielfilm „On Her Majesty’s Secret Service“ (ein James-Bond-Film).
Die Berge und Täler sind ruhig, friedlich und wunderschön. Es ist jedoch ein Aufstieg von ca. 2000 m. Sobald du die Höhen erfolgreich bestiegen hast, wirst du  mit atemberaubenden Ausblicken auf die Region und Orten belohnt, an denen du campen kannst, oder Schutzhütten, in denen du dich ausruhen kannst.

Chamonix

Lac Blanc

Wo: Mount Blanc Area, Frankreich

Wann: Frühling, wenn der Schnee schmilzt, erwacht der Berg zum Leben

Nächster Flughafen: Geneva 1 Stunde

Level: Einfach

Warum: Mache deinen Hund mit anderen Tieren (den ungefährlichen Arten!) vertraut. Außerdem ist es einfach hinreißend.

Es gibt so viele berühmte und fantastische Wanderungen in Chamonix. Wenn du dich als Wanderer rühmst, musst du diesen Weg von deiner Bucketlist streichen. Die Tour du Mont Blanc ist einer der Höhepunkte der Strecke. Der Lac Blanc befindet sich direkt neben einem schönen Refugium, in dem du dich ausruhen kannst. Du hast auch das Paradis des Praz, die Petit Balcons (Nord und Sud) und Les Houches vor Ort.
Auf dieser Wanderung erlebst du die Tierwelt der Hochalpen. Apropos: Halte bei deinem Besuch Ausschau nach Murmeltieren, höre deren Pfeifen und sieh, ob du sie entdecken kannst.

Top 5 Starter Wanderungen in den USA

Kenai Fjords National Park

Kenai Fjords National Park

Wo: Kenai Peninsula, Süd Alaska

Wann: Herbst, wenn die Kälte zurückkehrt, erlebst du ihn in den schönsten Farben

Nächster Flughafen: Anchorage, AK 3 Stunden

Level: Moderat

Warum: Geländetraining für dein Hündchen

Auf den ersten Blick scheint es, als ob die Berge ins Meer stürzen, umgeben von mystischen und mysteriösen Fjorden und Eiskappen. Kenai ist ein stürmischer Ort. Es ist eine großartige Möglichkeit, deinen Hund auf einem abwechslungsreichen Terrain zu trainieren, während du mit nassem Wetter umgehen musst. Der Harding Ice Field Trail ist eine 8,2-Meilen-Rundreise, also der perfekte Ausgangspunkt. Ausblicke für Tage!

Yosemite National Park's Vernal and Nevada Falls

Where: California’s Sierra Nevada mountains

Wann: Sommer & Herbst

Nächster Flughafen: Fresno-Yosemite International 1.5 Stunden

Level: Moderat

Why: Atemberaubende Aussichten für dich und deinen Hund

Von den Einheimischen als eine der besten Tageswanderungen in der Region bekannt und geliebt, wirst du von der Aussicht auf Schritt und Tritt überwältigt sein. Stelle dir die Foto-Ops für Insta mit deinem Doggo und dem Yosemite als Hintergrund vor. Der Weg ist gut markiert. Durch das zuverlässige Gelände kannst du die Wanderung in ca. 5 Stunden bewältigen, eine großartige Starterwanderung. Die Wasserfälle sind eine hervorragende Belohnung für deine Bemühungen.

The Highline Loop, Glacier National Park

The Highline Loop

Wo: Glacier National Park, Kalispell, MT

Wann: Frühling, Sommer

Nächster Flughafen: Glacier National Park 1 Stunde

Level: Einfach

Warum: Gewöhnung an kältere Temperaturen, auch im Sommer

Der Glacier National Park ist mit seiner Schönheit gesegnet, er ist wirklich atemberaubend. Der epische Gletscher mit seinen zu vielen Seen ist ein Fest für die Sinne. Unter all den perfekten Trails finden wir The Highline Loop: Eine 18 km lange Wanderung und ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für dich und dein Hund. Es ist ein Tagesabenteuer. Du gewöhnst dich auch im Sommer an die Höhenlage und die kälteren Temperaturen. Es ist auch bekannt, dass der Weg windig ist. Das ist ein ausgezeichnetes Training.

Devil's Garden Trail, Arches National Park

Devil's Garden Trail

Wo: Utah, USA

Wann: Frühling

Nächster Flughafen: Salt Lake City International Airport 4 Stunden

Level: Einfach

Warum: Zuverlässiges Gelände, warme Temperaturen und tolle Landschaften

So atemberaubendes und inspirierendes Terrain gibt es nirgendwo auf der Welt wie im Arches National Park. Der Devil’s Garden Trail bietet eine Vielzahl ausgezeichneter Wanderwege, die sich von 1 Stunde bis zu einigen Tagen erstrecken. Das Gelände ist super zuverlässig und im Frühling ist es schön warm. Plus: Die Bögen sind ein Spielplatz für dein Hündchen.

Cadillac Mountain South Ridge Trail

Cadillac Mountain South Ridge Trail

Wo: Maine, USA

Wann: Herbst

Nächster Flughafen: Boston’s Logan Airport 1 Stunde

Level: Moderat

Warum: Wasserfälle, Seen, Berge und Häfen – ein K-9-Spielplatz!

Du kannst die Gegend einfach nicht besuchen, ohne zum höchsten Gipfel zu gelangen. Der Herbst ist die beste Zeit, da der Sommer dafür gesorgt hat, dass das Eis vollständig aufgetaut ist, wodurch der Weg frei zum Wandern bleibt. Es ist steil, so dass du sicher sein kannst, dass kein Eis deinen Weg stört. Es ist eine gute Höhe und ein Intervalltraining für dein Hündchen, wenn du aufsteigst und dich an das Klettern und Klettern gewöhnst. Etwas weniger als ein ganzer Tag, aber angesichts des herausfordernden Geländes ist es ein großartiger Ort, um anzufangen.

Häufig gestellte Fragen

Jetzt haben wir noch einen kleinen FAQ-Bereich zusammengestellt. Wenn du zu beschäftigt bist, um den gesamten Artikel zu lesen, kannst du hier nach unten scrollen. Nachdem du den Artikel gelesen hast, solltest du fast bereit sein, mit der ersten Etappe oder Vorbereitung zu beginnen. Eine Welt voller Abenteuer erwartet dich und deinen Hund. Sollen wir noch die letzten Fragen beantworten, die du möglicherweise noch hast?

Ist mein Hund alt genug?

Dies ist eine schwierige Frage, es ist keine exakte Wissenschaft, sondern es geht hauptsächlich darum, sicherzustellen, dass der Hund voll entwickelt ist. Man kann Welpen nicht zum Wandern bringen, sie sind so weich und zerbrechlich, sie wachsen immer noch und passen sich an. Wiederholtes Training ist das SCHLECHTESTE für die Entwicklung von Knochen. Sie müssen es auch für sie abwechslungsreich und aufregend halten, damit ihnen nicht langweilig wird.

Girlswhohike.net empfiehlt „Die Fünf-Minuten-Regel besagt, dass Welpen und Hunde, die noch keine Reife erreicht haben, für jeden Monat ihres Alters nicht mehr als fünf Minuten Aktivität und Bewegung haben sollten. Das bedeutet, dass ein viermonatiger Welpe nicht mehr als 20 Minuten organisierte Aktivität pro Tag haben sollte.“

Dies bedeutet, dass Ihr Hund erst im Alter von etwa einem Jahr einsatzbereit ist, wenn diese Regel nicht gilt. Wir empfehlen jedoch, dass Sie Ihren Hund um die 1-jährige Marke zum Tierarzt bringen, den Hund untersuchen lassen und Ihren Tierarzt um Rat fragen. Sie werden es am besten wissen.

Ist mein Hund fit genug?

Fitness für dich UND deinen Hund ist ein Spektrum und eine Reise. Es kann gelehrt werden. Hier kommen die Übungswanderungen ins Spiel. Versuche es mit 30 Minuten, und füge 10 Minuten täglich hinzu, bevor du bis zu 3 Stunden wanderst, halbe Tage und danach weiter arbeitest. Dein Hund passt sich an und wächst mit dir. Mache regelmäßig Pausen und beobachte ihn genau. Sitzt er viel, hinkt er? Scheint er nur müde? Dies sind alles Zeichen, die dich runterziehen und verlangsamen, aber nimm es leicht, es ist kein Rennen. Und wenn dein Hund einmal vollständig bereit ist, wird es magisch sein. Etwas worauf man sich freuen kann.

Wie trainiere ich meinen Hund?

Mache Übungswanderungen wie oben. Wir behandeln dies im Abschnitt zum Thema Vorbereitung es Artikels, dies ist eine großartige Gelegenheit, deine Region zu erkunden.

Woher weiß ich, was ich in meinen Rucksack packen soll?

Es ist keine schöne Kunst. Es ist eher so, als würde man die goldene Regel befolgen, dass der Rucksack deines Hundes nicht mehr als ein Drittel des Gesamtgewichts des Hundes ausmachen sollte. Das heißt, alle kleinen Gegenstände, die du nicht packen kannst, kannst du dem Hund geben. Es ist jedoch sinnvoll, ein paar Leckereien, das Erste-Hilfe-Set und möglicherweise kleinere Gegenstände wie Taschenlampe, Taschenmesser und Ersatzstiefel mit dem Hund einzupacken.

Was mache ich, wenn mein Hund krank wird?

Dies ist beängstigend, aber wenn du alle Kenntnisse hast, kannst du die Situation vermeiden. Es geht zurück auf das, was oben über das Beobachten deines Hundes erwähnt wurde, und zu lernen, Warnzeichen zu erkennen. Aber wenn er etwas isst  oder auf etwas tritt, das er nicht haben sollte und es deinem Hund schlecht geht, bleibe zuerst ruhig.

Wenn Ihr Hund von etwas gebissen wurde oder auf etwas Giftiges getreten ist, gieße Wasser darüber und verabreiche Antihistaminikum. Suche ärztlichen Rat, indem du den nächstgelegenen Tierarzt aufsuchest.

Und wenn dein kleiner Engel etwas gegessen hat, das er nicht sollte?
Erstens, wie man es erkennt. Die Anzeichen einer Toxizität können variieren, je nachdem, was dein Haustier aufgenommen hat. Aber das kann Dinge wie Erbrechen oder Durchfall, Zittern, mangelnde Koordination, Husten, Niesen, Atembeschwerden oder Krampfanfälle umfassen. Achte auch auf ungewöhnliches Verhalten. Appetitlosigkeit, mehr als übliches Trinken, Trägheit und sogar extreme Erregbarkeit lassen darauf schließen, dass etwas los sein könnte.
Wie auch immer, leider ist ärztliche Hilfe die einzige Maßnahme. Rufe deine Versicherung an, sie hilft dir bei der Suche nach dem nächsten Tierarzt.

Woher weiß ich, ob mein Hund genug Wasser bekommt?

Eine einfache Regel ist, wenn du durstig wirst, anhalten und deinem Hund auch etwas Wasser geben. Auch wenn er es ablehnt, stelle sicher, dass du ihm häufig die Option gibst. Wenn es brennt, gib ihm nur für alle Fälle etwas Wasser um den Mund.

Wie lange sollen die „Trainings“ Wanderungen dauern?

Fange klein an und trainiere. Dies ist eine sich bewegende Skala zwischen deinem durchschnittlichen täglichen Spaziergang von 30 Minuten, die sich jedes Mal um ungefähr eine Minute verlängert. Wenn deine täglichen Spaziergänge dann etwas länger werden, kannst du dich auf längere Abenteuer einlassen, 3 Stunden, 4 bis halbe Tage und so weiter und so fort.

Wo kann ich für mich und mein Hund am besten Wanderausrüstung kaufen?

Amazon ist ein großartiger Ort, um anzufangen. Viele nationale Outdoor-Händler verkaufen auch Equipment für Hunde. Überprüfe oben im Abschnitt „Packen“ unseres Blogs, und googele. Aber Amazon ist eine vertrauenswürdige Site.

Wann sollte ich anfangen?

Jetzt! Es gibt keine bessere Zeit als die Gegenwart. Eine Welt voller Abenteuer erwartet dich!

PS. Schließe eine Haustierversicherung ab. Das ist der beste Rat, den wir geben können. Wir haben es oben gesagt, und wir können es nicht genug betonen. Es ist nicht nur Liebe, die dich zu einem guten Hundebesitzer macht. Es ist verantwortlich zu sein und zu wissen, dass du der Hüter dieses kleinen Engels bist. Wenn du mehr für die Versicherung ausgibst, erhältst du von deinem Tierarzt und deiner Versicherung eine Notrufnummer, unter der du anrufen kannst, egal, wo du dich gerade befindest. Sie helfen dir, die nächste Hilfe zu finden.

Zusammenfassung

Das wars auch schon. Wir hoffen, dass dir dieser Artikel gefallen hat! Wenn du dich auf ein Abenteuer begibst, sende uns doch ein Bild und markiere uns mit #Dopesnow #Ridestore oder @dopesnow oder @ridestore.

Wir wollten das nur mit dir teilen, etwas, das dich inspiriert, etwas, das dich über die Verbindung zwischen dem Menschen und seinem besten Freund nachdenken lässt. Ein kleines Stück, das zeigt, wie wichtig und wie wirkungsvoll die Zeit im Freien mit deinem vierbeinigen Lieblingsfreund sein kann.

Es ist echt kitschig, wir warnen dich, aber es ist ein Muss, damit du dich im Inneren warm und wohl fühlst und Lust hast, die Natur mit deiner Lieblingskreatur zu genießen!

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email