Wandern in Norwegen - Ultimativer Guide

Der Ultimative Guide Zum Wandern in Norwegen

Ein kurzer Blick auf die abwechslungsreiche Landschaft Norwegens und die Tatsache, dass Norwegen eines der atemberaubendsten Länder der Region ist, wird dich begeistern. Mit diesem Wissen kannst du es dir nicht leisten, dich nicht in seiner Schönheit zu aalen und das Ganze aus erster Hand zu erleben. Apropos, am besten erlebst du die Schönheit Norwegens, indem du durch Norwegen wanderst.

Hiking In Norway

Die Wanderwege in Norwegen bringen dich zu den Berggipfeln, Wasserfällen, Klippen, Stränden und Tälern. Du wirst dich in alles verlieben, was das Land zu bieten hat. Aber Achtung, so viel zu sehen und zu genießen, kann überwältigend sein. Aus diesem Grund haben wir uns die Freiheit genommen, einige der Must Visit Wanderwege aufzulisten. Diese Wege sind sowohl von Einheimischen als auch von Touristen empfohlen. Wandern in Norwegen, leicht gemacht.

Ähnliche Beiträge: 

Hiking In Norway

Darüber hinaus haben wir die Review so angepasst, dass du sehen kannst, ob ein Trail für Anfänger oder Fortgeschrittene geeignet ist. Schließlich möchten wir nicht, dass du auf einem Wanderweg stehen bleibst und du dir wünschst, du wärst  nie dort gewesen. Wir sind für dich da und haben die ganze Recherchearbeit für dich erledigt. Es geht darum, Spaß zu haben, und diese Informationen werden dir dabei helfen, genau das zu tun.

Map Of Norway

Hier sind die 15 besten Wanderwege in Norwegen, die du ausprobieren solltest. Zunächst einige Tipps, um das Beste aus diesen Wanderwegen herauszuholen.

Wandern in Norwegen - Top Tipps

Sicherheit

Sicherheit sollte bei jeder Wanderung oberste Priorität haben. Es spielt keine Rolle, ob du dich in deinem Heimatland oder in Norwegen befindest. Du solltest alle notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass du auf dem Trail sicher unterwegs bist. Es ist wahr, dass Norwegen unglaublich und ein wunderschöner Ort zum Erkunden ist. Die Dinge auf dem Weg können jedoch unvorhersehbar sein. Aus diesem Grund empfehlen wir folgende Regeln:

Safety when hiking in Norway

  1. Plane deine Wanderung frühzeitig und informiere deine Lieben über den Wanderweg und die Route, die du ausgewählt hast. Dies ist wichtig, da sie dich leichter finden können, wenn du zu lange draußen bleibst.
  2. Suche dir Wanderwege und Routen aus, die deinen Wanderfähigkeiten und -bedingungen entsprechen. Ja, du solltest nicht versuchen, mehr abzubeißen, als du kauen kannst. Denke daran, wenn du als Anfänger einen Expertenpfad wählen, wirst du mehr Schmerzen haben als Freude.
  3. Achte auf das Wetter im Wandergebiet und eventuelle Lawinenwarnungen.
  4. Sei immer auf schlechtes Wetter vorbereitet – auch wenn du kurze Tagesausflüge unternimmst.
  5. Trage die notwendige Wanderausrüstung für dich und deine Wanderkollegen.
  6. Wähle nur sichere Wanderwege und Routen aus. Glücklicherweise sind viele Wanderwege in Norwegen aus Sicherheitsgründen geräumt. Sie haben kein Lawinengelände oder unsicheren Eisboden.
  7. Trage eine Karte und einen Kompass bei dir. Diese Tools helfen dir beim Navigieren. Sicher, der Weg ist vielleicht markiert, oder du kennst sogar auswendig. Manchmal laufen die Dinge jedoch nicht wie geplant. Du musst auf Momente vorbereitet sein, in denen du dich verläufst.
  8. Schäme dich niemals, umzudrehen. Scheue nie davor, zu sagen, dass genug genug ist, und kehre um, wenn dir der Weg sehr schwer fällt
  9. Spare immer deine Energie und mache Rast, wenn du dies für nötig hältst.

Scenery in Norway

Freiheit beim Durchstreifen der Gebiete

Das ist etwas ziemlich Interessantes. Die nordischen Länder (einschließlich Norwegen) geben Freiheit, sich in der Natur frei u bewegen. Dies bedeutet, dass Einheimische und Touristen kostenlos in den Seen, Feldern, Seen, Parks und Stränden des Landes umherwandern können.


Du kannst durch jedes Gebiet gehen, unabhängig davon, wem es gehört, und alle wilden Pilze und Beeren sammeln, die du essen kannst. Aber es gibt eine Einschränkung – der rücksichtsvolle Umgang. Dies bedeutet, dass du keine Aktivitäten ausführen darfst, die der Natur schadet. Du solltest Respekt vor Mensch und Natur zum Ausdruck bringen, indem du deinen Müll einsammelst und die Landschaft besser verlässt, als du sie vorgefunden hast. Beachte, dass diese Regel nicht für Ackerland gilt. Ackerland ist außerhalb der freien Gebiete.

Verantwortung

Unabhängig davon, welchen Weg du wählst, ist es wichtig, verantwortungsbewusste zu wandern. Das bedeutet:

sustainability- Hiking In Norway

  • Plane sorgfältig. Mache dich während der Planung mit den örtlichen Kulturvorschriften vertraut
  • Nimm nichts mit. Widerstehe dem starken Drang, Pflanzen, Muscheln, Steine oder alles andere von den Wegen zu sammeln.
  • Lege dich niemals mit wild lebenden Tieren an. Füttere sie nicht und erschrecke sie nicht. Das Füttern von Wildtieren macht sie stark von Menschen abhängig und kann in Zukunft zu Angriffen führen.
  • Nimm einen Müllsack mit
  • Zünde Feuer verantwortungsbewusst an – sofern du dich nicht auf einem ausgewiesenen Campingplatz befindest, wird das Anzünden von Feuer auf dem Trail nicht empfohlen.
  • Trage umweltfreundliches Insektenspray und Sonnencreme.
  • Verbreite und teilen die norwegischen Wanderregeln und Tipps mit anderen Wanderern.

Die Top 15 Wanderwege in Norwegen

Preikestolen (Kanzelfelsen)

Preikestolen (Pulpit Rock)

Route: 8 km
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Dauer: 5 Stunden

Diese Wanderung ist ein Muss auf deiner Bucket Liste. Wir machen dir nichts vor – die Aussicht vom Kanzelfelsen wird dich umhauen. Der gezackte Fels misst 25 x 25 m und ragt 600 m über das Wasser hinaus. Dies gibt ihm eine der besten Aussichten in Norwegen. Auf diesem Felsen wirst du das Gefühl haben, auf der Spitze der Welt zu stehen!

Die Plattform befindet sich im Südwesten Norwegens, nur zwei Stunden von Stavanger, der drittgrößten Stadt Norwegens, entfernt. Der Wanderweg hat Stellen, an denen du Felsen erklimmen musst, und andere, die flach und etwas weniger steil sind, damit du in den steilen Abschnitten etwas Zeit hast, um zu Atem zu kommen.

Obwohl die Wanderung nur 5 Stunden dauert, solltest du zusätzliche Zeit einplanen, um einen Einblick in den Fels zu erhalten. Du solltest dies auch früh morgens tun, um zu vermeiden, dass du von der Dunkelheit eingehüllt wirst, während du noch auf dem Weg bist.

Das Aurlandsdal

macsadventure.com

Route: 20 km
Schwierigkeitsgrad: Moderat
Dauert: 6 Stunden

Dies ist ein weiteres ausgezeichnetes Wanderziel. Die Schönheit dieses Weges sind die Wasserfälle, Gletscher und blauen Seen, die ihn schmücken. Dieses Tal hat viele Wanderwege zur Auswahl. Du kannst jedoch immer nur einen Pfad auswählen. Welcher ist das Beste? Sie sind alle großartig, aber der Trail von Osterbo nach Vassbygdi ist sehr zu empfehlen. Der Weg ist 20 km lang und dauert ungefähr 6 Stunden.

Dieser Weg führt dich durch wunderschöne Landschaften, wie du sie so nur in Norwegen findest. Während du auf dem Weg bist, empfehlen wir dir, im Duehuset Pub anzuhalten, ein kaltes Bier zu trinken und die Burger zu probieren. Du kannst dieses Tal mit dem Zug von Bergen aus erreichen.

Romsdalseggen

Romsdalseggen
visitnorway.com

Route: 11 km
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Dauer: 8.5  Stunden

Dies ist eine der beliebtesten Punkt-zu-Punkt-Wanderungen entlang des Romsdalseggen. Der Kamm ist schmal, bietet aber (an hellen Tagen) einen schönen Blick auf das Tal und den Atlantik. Von oben hast du einen weiten Blick auf das Romsdalgebirge.

Aber sei gewarnt, es ist eine anstrengende Aufgabe, auf den Gipfel zu kommen. Wenn du dort angekommen sind, nimm dir Zeit. Du kannst es dir sogar bequem und ein Picknick machen. Nichts wird diese Picknick-Ansicht übertreffen.

Trolltunga

Route: 28 km
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Dauer: 10 – 12 Stunden

Bevor wir überhaupt zu den Vorteilen dieser Wanderung kommen, sollten wir darauf hinweisen, dass dies eine harte Wanderung ist. Ja, es ist eine für Experten. Wenn du Anfänger bist, solltest du möglicherweise deinen Ausflug in diese mächtige Trollzunge für eine Weile verschieben.

Trolltunga hat eine Menge zu bieten, sobald du es geschafft hast, aufzusteigen Der Blick von der Trollzunge ist bei weitem das Atemberaubendste, was du je gesehen hast. Der Ausblick reicht über die schneebedeckten Berghänge, das Tal und die Seen. In der jüngeren Vergangenheit ist die Beliebtheit dieses Wanderziels durch die Decke geschossen. Heute ist sie eine der meist befahrenen Strecken in Norwegen. Wenn du also nach einem ruhigen und ruhigen Erlebnis suchst, ist dies nicht der richtige Weg für dich. Aber auf der anderen Seite ist es einfach perfekt, wenn du eine erfüllende Wanderung mit unglaublichen Ausblicken suchst.

Während deines Aufenthalts kannst du im Trolltunga Hotel übernachten. Du hast auch die Option des Tyssedals Hotel und mehrere andere mit tollen Zimmern und Aussicht.

Skala

fjords.com

Route: 16 km
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Dauer: 8 Stunden

Es wird gesagt, dass man bereit sein muss, einige Höhen zu erklimmen, um zum Gipfel des Lebens zu gelangen. Gleiches gilt für Skala. Um die Aussicht zu genießen, musst du alle 1848 m des Berges erklimmen. Der Berg Skala befindet sich im Nationalpark Jostedalsbreen. Er bietet eine herrliche Aussicht auf die umliegenden Berge, Fjorde und Gletscher. Oben befindet sich eine der besten Wanderhütten, das Kloumannstarnet. Diese Hütte wurde 1891 erbaut und ist ohne Zweifel eine große Touristenattraktion.

Das Wandern auf diesem Berg findet im Sommer (Juni bis September) statt und beginnt in Tjugen. Die Route ist perfekt für  fortgeschrittene Wanderer. Du benötigst keine spezielle Ausrüstung, um auf dem Berg Skala zu wandern.

Last but not least: Viele Menschen lieben dieses Wanderziel, da es gleichzeitig auch als Skidestination dient. Wenn du Skifahren möchtest, kannst du hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Hornelen

Hornelen
fjordnorway.com

Route: 10.9 km
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Dauer: 3-4 Stunden

Hornelen ist ein bekanntes Reiseziel in Norwegen. Es gibt eine spektakuläre Klippe, die steil über den Fjord steigt. Experten sagen, es ist die höchste Klippe in ganz Europa. Sie soll auch ein wichtiger Orientierungspunkt für Schiffe gewesen sein, die das Meer befahren. Hornelen ist ein Berg mit vielen Wanderwegen. Hornskor und Berle sind die beliebtesten.

Wie kommt man dort hin? Da es in der Nähe von Maloy liegt, kannst du von dort anreisen. Von Maloy aus nimmst du eine Fähre nach Oldeide. Von Oldeide kannst du nach Hornskar fahren. Die Wanderwege sind mit einem roten T markiert. Du startest in südöstlicher Richtung, wechselst aber nach ca. 600 m die Richtung nach Westen. Du musst mehrere Bäche, ein Plateau und ein Tal zwischen Svartevassegga und Hornelen überqueren.

Die perfekte Jahreszeit zum Wandern ist zwischen Mai und Oktober. Es ist auch wichtig zu beachten, dass dies eine Wanderung für erfahrene Wanderer ist und ungefähr 4 Stunden dauert. Bbwohl du dich herausfordern kannst, sie schneller zu beenden)
Aber selbst dann solltest du dir etwas Zeit nehmen, um die Aussicht auf dem Gipfel zu genießen.

Kjeragbolten

Kjeragbolten
fjordnorway.com

Route: 12 km
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Dauer: 6-8 Stunden

Diese Wanderung ist im südlichen Teil von Norwegen. Der Weg liegt in der Nähe der Stadt Lysebotn (nur 15 Autominuten entfernt). Die Wanderung beginnt in Oygardstol. Wir sollten wahrscheinlich darauf hinweisen, dass die Wanderung am besten im Sommer (zwischen Juni und September) durchgeführt wird. Dies liegt daran, dass die Straßen im Winter aufgrund von Schnee gesperrt sind, was die Wanderung auch gefährlich macht.

Im Laufe der Jahre hat diese Wanderung eine große Anhängerschaft gewonnen. Aber was ist so toll an ihr? Nun, es gibt eine schöne Aussicht. Und wenn man es schafft, an die Spitze zu gelangen, steht man auf einem Felsen zwischen zwei Klippen. Wie cool ist das?
Außer du hast Höhenangst. Aber vertraue uns, es ist erfüllend, die Angst zu überwinden und die Route auszuprobieren.

Last but not least: Obwohl sie als anstrengende Wanderung bezeichnet wird, können Anfänger und Kinder es auch versuchen (in Abschnitten). Du solltest  jedoch wissen, dass das ein bisschen Power erfordert.

Reinebringen

Reinebringen

Route: 3 km
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Dauer: 3 Stunden

Reinebringen bietet einen spektakulären Blick auf die Fischerdörfer Hamnoy, Sakrisoy und Reine. Sie gehört zu den beliebtesten Wanderungen auf den Lofoten. Obwohl sie kurz ist, solltest du sie nicht unterschätzen. Sie ist steil, hart und super herausfordernd zu wandern, denn sie ist voll mit felsigen und schlammigen Wegen. Aufgrund seiner Schwierigkeit sollte man körperlich fit sein.

Der Berg ist 448 m hoch. Er ist also nicht der höchste Punkt der Insel. Der Blick auf die Lofotenmauer und die Dörfer darunter macht jedoch mehr als wett, was ihm an Höhe fehlt. Bevor du zu dieser Wanderung aufbrichst, solltest du dich über das Wetter informieren. Stelle sicher, dass es nicht regnet. Der Regen macht die Wege rutschig und ziemlich gefährlich.

Horseid Beach

Route: 4.5 km
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Dauer: 2-3 Stunden

Wenn du an Strand denkst, fällt dir als Erstes der weiße Sand ein, der die Ränder des Wassers schmückt, oder? Allein der Gedanke an den Strand überflutet dich mit einem Gefühl der Ruhe und Beschaulichkeit. Du denkst an Hawaii, Mombasa, die Blaue Lagune in der Türkei, Bai Sao in Vietnam und Railay in Thailand. Nirgendwo steht Norwegen auf der Liste, oder? Nun, nachdem du dies gelesen hast, ist es auf deiner Liste. Der Horseid Strand ist einer der besten Strände am Polarkreis. Er befindet sich auf den Lofoten. Er ist zwischen zwei Bergmauern eingeklemmt, die einen Teil seiner schönen Gelassenheit bilden.

Wenn du Anfänger bist oder deine Familie mit auf die Wanderung nehmen möchtest, ist dieser Strand das perfekte Wanderziel für dich. Obwohl es keine Ansicht von oben gibt, ist die Aussicht auf die Berge genauso erfüllend.

Du erreichst diesen Strand mit einer Fähre im Dorf Reine. Der Fährhafen ist leicht zu finden, da die Straße voll von Schildern ist, die dich dorthin führen.

Besseggen Ridge

Besseggen
fjordnorway.com

Route: 13.3 km
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Dauer: 6-8 Stunden

Besseggen ist ein Bergklassiker in Norwegen. Einige Leute behaupten, dass diese Route sowohl für Einheimische als auch für Touristen ein Muss ist. Untersuchungen haben ergeben, dass jährlich rund 60.000 Menschen den Besseggen erklimmen. Die Wanderung hat eine wunderschöne Landschaft, die vom Gjende-See geschaffen wurde, der zwischen steilen Bergen im Jotunheimen-Nationalpark liegt. Der klarste See, der Bessvatnet-See, befindet sich direkt gegenüber dem Besseggen. Du kannst bis zu 30 m unter der Wasseroberfläche des Sees sehen.

Du kannst den Besseggen aus beiden Richtungen besteigen. Das heißt, du kannst in Gjendeosen oder Memurubu beginnen. Die Wanderung dauert zwischen 6 und 8 Stunden. Damit ist sie eine der längsten in Norwegen. Einige Teile sind ziemlich steil und ragen bis zu 1.000 m hoch. Es ist auch wichtig darauf hinzuweisen, dass einige Abschnitte etwas erklettert werden müssen. Für erfahrene Wanderer dürfte dies jedoch kein Problem sein.

Wie bei den meisten Wanderwegen in Norwegen ist die beste Zeit im Sommer (Juni – Oktober), wenn der Schnee geschmolzen ist und die Tage länger sind.

Wenn du während der Wanderung feststellst, dass du Höhenangst hast, kannst du jederzeit umkehren und auf einem Pfad entlang des Bessvatnet-Sees zum Ausgangspunkt wandern.

Hermannsdalstinden

Pinterest (Source Unknown)

Route: 20 km
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Dauer: 9 Stunden

Die Hermannsdalstinden stehen über jedem anderen Punkt im Westen der Lofoten. Sie befinden sich 1029 Meter über dem Meeresspiegel. Die anspruchsvolle Wanderung wird mit einem atemberaubenden Blick auf die Berggipfel der Insel und die darunter liegenden Täler belohnt.

Diese Wanderung gilt als eine der anspruchsvollsten in der Region. Warum? Nun, einige Teile des Pfades sind steil und in denen, die flach sind, wird es ziemlich matschig und rutschig. Die gesamte Wanderung dauert ca. 9 Stunden. Daher solltest du schon um 5.30 Uhr mit dem Wandern beginnen. Bei einem so langen Pfad solltest du in deinem  Tempo wandern und die Aussicht auf den Gipfel genießen. Wenn du es nicht eilig hast, kannst du dich in der Munkebu-Hütte ausruhen, die auch eine schöne Aussicht bietet.

Segla

locationscout.com

Route: 5 km
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Dauer: 3-4 Stunden

Dies ist eine kurze Wanderung. Es ist jedoch eines der härtesten in Norwegen. Aber oh mein Gott! Der Blick von oben ist mehr als lohnend. So sehr, dass es in der Hochsaison (Sommer) normalerweise eine Linie am Gipfel gibt, die abgesenkt werden muss. Auf dem Gipfel befindet sich eine Klippe, die 640 m tief ins Meer abfällt.

Die Wanderung dauert etwa 4 Stunden, wenn du in mäßigem und langsamem Tempo wanderst. Für einen Experten ist dies eine relativ einfache Wanderung. Wenn du jedoch gerade erst anfängst, wirst du definitiv das Brennen spüren (ein gutes Brennen). Der Weg beginnt in Fjordgard, einem winzigen Fischerdorf im Norden von Senja. Du erreichst diesen Wanderweg von Finnsnes nach Fjordgard aus. Von dort ist ungefähr 1 Stunde Autofahrt.

Galdhoppigen

Galdhoppigen Facebook

Route: Länge abhängig von deiner Routenwahl
Schwierigkeitsgrad: Einfach bis Fortgeschritten
Dauer: Variiert

Galdhoppigen ist der höchste Berg Norwegens und Nordeuropas. Um zum Gipfel zu gelangen, stehen dir mehrere Wanderwege zur Verfügung. Sie alle variieren in ihren Schwierigkeitsgraden von leicht bis anstrengend. Bei einigen Routen musst du Gletscher überqueren, bei anderen muss ein Guide dich begleiten. Aber alles in allem ist dies einer der besten Wanderwege, auf denen du sein kannst.

Angesichts der Tatsache, dass der Berg der höchste in der Region ist, sind dir einige der beeindruckenden Aussichten in der Region garantiert. Es gibt buchstäblich keinen anderen Gipfel, der die Aussicht von Galdhoppigen übertrifft. Die Pfade sind mit roten T gekennzeichnet, so dass du dich kaum verirren kannst. Du kannst den Bus von Oslo nehmen oder ein Auto mieten. Wenn du dich entscheidest, ein Auto zu mieten, vergewissere dich, dass du die richtige Wegbeschreibung hast.

Hier ist eine kurze Anleitung: Fahre von Lom aus auf der Route 55 nach Süden und biege in Visdalvegen ab. Fahre einen Kilometer und biege dann dann rechts in den Brekkvegen ein. Fahre weitere 16 km, bis du Spiterstulen erreichst.

Norangsdal Valley

Valleyhideaway.com

Route: Länge abhängig von deiner Routenwahl
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Dauer: 1 Tag

Dies ist eines der engen Täler in ganz Norwegen. Es ist reich an kulturellen Erinnerungen und bietet spektakuläre Ausblicke. Das Tal zeigt die Narben des Kampfes, den es gegen die Naturgewalten gewonnen hat. Das Tal ist voll von Geröll am See Jelskred. Und in Stavbergsaetra wurden die Häuser in den Boden gebaut, um vor den Erdrutschen zu schützen, die vor einigen Jahrzehnten ziemlich weit verbreitet waren.

Der Lygnstoylvatnet-See entstand 1908 durch einen Steinschlag. Auf dem Grund des Sees kann man die Überreste einer alten Straße, Fundamente von Bauernhäusern sowie einstige Tore sehen.

Ja, der Weg ist voller Geschichte aus dem 18. Jahrhundert. Während du also eine großartige Aussicht genießt, erfährst du gleich etwas über die Geschichte Norwegens.

Keipane

norwaytravelguide.com

Route: Länge abhängig von deiner Routenwahl
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Dauer: 9 Stunden

Wenn du dich in Geiranger befindest und Lust auf anstrengende Wanderungen hast und dennoch die atemberaubenden Aussichten (wie sie auch andere Wanderwege in Norwegen bieten) genießen möchtest, dann ist Keipane das richtige Wanderziel für dich. Die Aussicht von diesem Ort ist einzigartig und ein Traum.

Die Wanderung dauert ca. 9 – 10 Stunden und beginnt in Homlong. Das Beste ist, dass du nicht den gesamten Weg zurücklegen musst, um die atemberaubende Aussicht zu genießen. Die Aussicht beginnst, bevor die 5-stündige Wanderung beginnt. Du kannst also auch jederzeit zurückkehren, wenn du das Gefühl hast, super müde zu sein – das ist keine Schande (dies gilt für die Anfänger im Haus).

Es besteht kein Zweifel, dass Geirangerfjord und Geiranger einige der schönsten Orte sind, die Norwegen zu bieten hat. Sie machen diese Wanderung wirklich zu einer der besten, die es gibt.

Top Tipp: Ein weiterer kleiner Tipp nur für dich! Besuche die Website des Norwegian Trekking Association, um alle Insider-Informationen zu erhalten. Sie hilft dir bei der Planung Ihrer Wanderungen, wo die besten Hütten sind, Wettervorhersagen, die besten Pfade sowie die genauesten und aktuellsten Karten. Eine ausgezeichnete Informationsquelle.
Klicke hier um mehr zu erfahren.

Zusammenfassung

Dies sind nur 15 der vielen unglaublichen Wanderwege, die Norwegen zu bieten hat. Es gibt noch viel mehr zu entdecken mit einer großartigen Landschaft. Probiere diese aus und schaue dir andere an, um herauszufinden, was zu dir passt.

Bevor du losfährst, ist es wichtig, dass du deine Wanderung planst. Lerne die Route kennen und packe alles, was du brauchst – besonders wenn es eine lange ist.

Wenn du beabsichtigst, deine Familie mitzubringen (Kinder eingeschlossen), solltest du sehr vorsichtig sein, keinen fortgeschrittenen Pfad zu wählen (dies ist sehr anstrengend und in einigen Fällen sogar gefährlich). Dies liegt daran, dass einige der mit Advanced gekennzeichneten Pfade auch Klettern erfordern.

Wenn deine Kinder damit nicht vertraut sind, kann es schnell zu einem Problem kommen.

Du kannst uns gerne unten einen Kommentar hinterlassen, wenn du Vorschläge für einige großartige Wanderwege in Norwegen hast oder deine Erfahrungen mit uns teilen möchtest.

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email