Sprache
English
Dansk
Deutsch
Español
Français
Italiano
Nederlands
Suomi
Svenska
hiking-in-switzerland-ridestore-magazine

Wir sagen dir, Wandern in der Schweiz ist das neue Skifahren. Deshalb haben einige der besten Wanderwege der Schweiz zusammengestellt, um dich für einen Besuch in der Schweiz im Sommer genauso wie im Winter zu begeistern.

Wie du wahrscheinlich bereits entdeckt hast, ist die Schweiz ein magisches Land mit einer einzigartigen Kultur, die zwischen authentischem, rustikalem alpinem Charme mit Effizienz und Glamour kreuzt. Unter Berücksichtigung beider Aspekte der Schweiz kannst du auf den angebotenen Wegen beides erleben, dich auf großer Höhe und mit steilen Anstiegen in den Alpen wandern und dich durch Weinberge neben der großen Stadt Genf schlängeln.

berner oberland switzerland

Pssst – Wenn du noch auf der Suche nach einem stylischen Outfit für dein nächstes Outdoor-Abenteuer bist, sieh dir unsere neueste Outdoor-Kollektion an.

Outdoorjacken Herren Outdoorjacken Damen
Outdoorhosen Herren | 
Outdoorhosen Damen

Es gibt eine große Auswahl an Wanderungen, von kurzen Tageswanderungen bis zu Wasserfall-Touren und langen epischen mehrtägigen Routen, die dich über Hunderte von Kilometern durch das Land führen. Unabhängig davon, was dir gefällt oder zu deinen Interessen passt, kannst du die Schweiz zu Fuß erkunden und so die kleinen Details entdecken, die dieses Land so besonders machen.

Wetter in der Schweiz

weather in switzerland

Die Schweiz ist gesegnet mit sehr unterschiedlichen Jahreszeiten, kalt im Winter und warm im Sommer. Aus diesem Grund wird nicht empfohlen, die Wanderwege im Winter, insbesondere die in großer Höhe, mit viel Schnee und möglichen Sperrungen zu machen. Die Durchschnittstemperaturen in den Schweizer Alpen können im Winter bei -5 Grad Celsius liegen, was nicht besonders angenehm ist. Der Sommer in den Alpen ist jedoch wunderschön, üppig und grün mit Durchschnittstemperaturen von 17 Grad Celsius, was perfekt ist.

Wenn du dich auf die Pfade durch die Weinberge und Seen begibst, wirst du von März bis November wahrscheinlich gute Temperaturen haben. Mit Temperaturen in den Städten, rund 2 Grad Celsius im November und 26 Grad Celsius im August.

Wandern in der Schweiz

Riffelsee nach Sunnegga

s9

Traillänge: 13km

Schwierigkeit: Fortgeschritten

Ideal für: Eine Einführung in das Wandern in großer Höhe

Wer Zermatt im Winter liebt, wird es im Sommer mit zahlreichen Wanderwegen genauso lieben. Insbesondere der Rifelsee ist eine großartige familienfreundliche Wanderung und bietet dir die Möglichkeit, die schönsten Teile der Region zu sehen. Beginne mit dem berühmten Gonergrat-Zug und fahre in Richtung Riffelsee, der ein wunderschöner Ort ist, um das gesamte Tal zu beobachten. Du wirst vom beeindruckenden Matterhorn bewacht, das eine Ikone der Region ist. Dies ist ein Höhenweg, der dich innerhalb von 4-5 Stunden an Seen, Wäldern und vielen schneebedeckten Berggipfeln vorbeiführt.

Ridestore empfiehlt:

Dieser Weg ist anpassbar und kann länger oder kürzer gemacht werden, je nachdem, wie tief du im Tal beginnst und wie hoch du gehen magst.

Lauterbrunnen, Mürren

s10

Traillänge: 10km

Schwierigkeit: Anfänger

Ideal für: Wanderer, die gerne Pausen in Dörfern machen

Wenn du nach einer Märchenwanderung mit Bächen, Wasserfällen und rustikalen Bergdörfern suchst, dann ist dies genau das Richtige für dich. Ab Lauterbrunnen fährst du in einer Schleife von ca. 3-4 Stunden und schon in dieser kurzen Zeit wirst du viel erleben. Bei dieser schönen Tageswanderung wanderst du durch Waldwege und überquerst kleine Bäche, die sich zum Dorf Mürren schlängeln. Von dort aus mache dich gemütlich auf den Weg nach Grimmelwald. Der perfekte Zeitpunkt, um eine gesunde Schweizer Bergküche zu genießen. Nimm den längeren Weg zurück nach Lauterbrunnen, da du an Wasserfällen, Weilern und rustikalen Bauernhöfen vorbeikommst.

Ridestore empfiehlt:

Bleibe ein paar Tage in der Gegend um Mürren, da es noch viele weitere lockere Tageswanderungen gibt.

Lavaux Weinterrassen

s11

Traillänge: bis zu 35km

Schwierigkeit: Anfänger

Ideal für: Weinliebhaber

Die terrassenförmig angelegten Weinberge von Laveux eignen sich überraschend gut für mehr als nur die Weinherstellung, bieten jedoch ein interessantes und fruchtiges Terrain zum Wandern. Was möchte man mehr als den Blick auf die Alpen in der Ferne, den Genfer See und das Aroma von Wein? Es gibt viele Routen, von denen einige dich entlang des Nordufers des Genfer Sees führen und andere dich hoch oben auf den kurvenreichen Wegen. Es gibt einen epischen Pfad, der 35 km lang ist und 8 bis 9 Stunden dauern kann. Er trägt den Namen Grand Traversée de Lavaux und führt an allen wichtigen Weinbergen und dem Schloss Chateau de Chillon vorbei. Unabhängig von deiner Route kannst du natürlich in den Weingütern stets eine Verkostung machen.

Ridestore empfiehlt:

Die Schönheit der Gegend wird in den Herbstmonaten lebendig.

Walensee

s12

Traillänge: 7,5 km

Schwierigkeit: Fortgeschritten

Ideal für: Aktive Freundesgruppen

Ein Ausflug zum Walensee kann ein Erlebnis für sich sein. Es gibt mit dem See selbst und den umliegenden Bergen und Wasserfällen viel zu tun und zu erkunden in der Umgebung.  Als großartige Option für eine Tageswanderung kannst du eine leichte, luftige 7,5 km lange Strecke entlang der Nordküste zurücklegen. Du startest in dem sehr niedlichen Weiler Quinten, der nur mit der Fähre erreichbar ist, und endest in Betlis, wo du eine weitere Fähre zum Ausgangspunkt nehmen musst. Der Weg durch Wälder und Dörfer ist relativ einfach, es gibt auch einen steilen Punkt in der Mitte, an dem du einige Krabbelfähigkeiten und Ausdauer benötigst, um den Aufstieg zu bewältigen. Auf dem Weg gibt es viel zu sehen, mit Bächen und dem See, aber die Hauptattraktion ist der höchste frei fließende Wasserfall der Schweiz.

Ridestore empfiehlt:

Es gibt viele Campingplätze, die am Ufer des Sees liegen, um echte bodenständige Erlebnisse im Freien zu erleben.

Alpiner Panorama Trail

s13

Traillänge: 510km

Schwierigkeit: Fortgeschritten/Experte

Ideal für: Wanderenthusiasten

Wenn du ein begeisterter Wanderer bist und von den Alpen verzaubert werden willst, dann ist dies der richtige Weg für dich. Der Alpenpanoramaweg ist kein Spaziergang im Park, sondern ein episches 30-tägiges 540 km langes Abenteuer, das dich vom Bodensee zum Genfersee führt. Begib dich auf eine mehrtägige Wanderung durch die Ausläufer der Alpen, des Ackerlandes und der traditionellen Schweizer Dörfer und ende in der Großstadt Genf – ein wahres Juwel Schweizer Geschichte. Natürlich ist die Aussicht auf dieser Wanderung episch, mit schneebedeckten Gipfeln und kilometerlangen Wiesen, aber vor allem die kulinarischen Köstlichkeiten auf dem Weg werden dich am Laufen halten. Du fährst an Dörfern wie Gruyère und Emmental vorbei, kannst leckere Milchprodukte zu genießen, und dann durch Laveux und La Cote, um die fruchtigen lokalen Weine zu probieren.

Ridestore empfiehlt:

Diese gesamte Route besteht aus 29 Etappen, sodass sie ganz einfach in kleinere, überschaubare Etappen unterteilt werden kann.

Via Alpina

s14

Traillänge: 390km

Schwierigkeit: Fortgeschritten/Experte

Ideal für: Alle, die die Via Alpina auf ihrer Bucketliste haben

Die Via Alpina besteht aus 5 berühmten internationalen Trails in 8 Ländern und satten 342 Etappen auf den Höhenwegen durch die Alpen. Diese epische Reise wird wohl kaum auf einmal bewältigt. Stattdessen kannst du sie in überschaubaren Stücken unternehmen. Eine davon befindet sich in den schönen und charmanten Schweizer Alpen. Anstelle von 5000 km kannst du 390 km von Vaduz nach Montreaux zurücklegen, was ungefähr 20 Tage dauert. Auf dem Weg erlebst du das Beste der Schweizer Alpenkultur, kommst vorbei an Bauernhöfen, Berghütten und erlebst den seltsamen Glanz und Glamour der Skigebiete. Dies ist ein echtes Schweizer Abenteuer, das ein absolutes Muss ist, wenn du den Via Alpina Trail machst.

Ridestore empfiehlt:

Buche dich in einem Spa-Hotel ein, wenn du in den Skigebieten bist, damit sich deine Muskeln ausruhen und erholen können.

Trans Swiss Trail

s15

Traillänge: 488km

Schwierigkeit: Fortgeschritten

Ideal für: Wanderer ohne Höhenerfahrung

Dies ist ein weiteres episches Schweizer Langstreckenabenteuer, aber wider  Erwarten ist diese Route eine großartige Alternative zu den klassischen Alpenrouten. Der Weg ist perfekt für diejenigen, die mehr von diesem fantastischen Land zu Fuß erkunden möchten. Von Porrenttruy bis Mendrisio erlebst du Seen, sanfte Hügel, Flüsse und Wälder, die der Wanderung ein magisches Gefühl verleihen. Es ist eine relativ einfache Route ohne die Intensität einiger Höhenwege der Alpen. Wenn du durch Städte und Dörfer fährst, kannst du deine Abende oder Tage an einem Ort verbringen, der lebhafter ist als die üblichen Berghütten.

Ridestore empfiehlt:

Wenn du Zeit hast, nimm dir einen Tag, um die Städte und Dörfer zu erkunden, in denen du übernachten kannst, da du ohne Zwischenstopp einige großartige Ziele verpassen wirst.

Thurweg

s16

Traillänge: 160km

Schwierigkeit: Anfänger

Ideal für: Größere Gruppen

Du folgst diesem Uferweg vom Wildhaussee bis zur Flussquelle durch das Thürertal. Die Thurwegwege bieten die Option, den Thur und seine natürliche Geographie von Feuchtgebieten und Mäandern zu erleben. Auf 8 Etappen besteht die Möglichkeit, im See zu schwimmen und durch die Weinberge an den Flanken des Flusses im Weinbaugebiet bei Zürich zu fahren. Nach einem stetigen Streifzug durch das Thür-Tal und höchstwahrscheinlich vielen Weinproben kannst du das Tempo etwas beschleunigen und zur Flussquelle auf dem Berg Santis fahren.

Ridestore empfiehlt:

Dies ist der ideale Weg für den Frühling, da die Höhenwege aufgrund von Schnee gesperrt sein können und es die ideale Zeit ist, um zu sehen, wie der Fluss mit Schmelzwasser sprudelt.

Swiss Tour Monte Rosa

s17

Traillänge: 56km

Schwierigkeit: Experte

Ideal für: Bergsteiger auf großer Höhe

An drei Tagen legst du 56 km der unglaublichen Schweizer Alpen in der Region Monte Rosa zurück, beginnend in Saas-Fee und endend in Zermatt. Diese Höhenwanderung wird selbst die Stärksten aufgrund der steilen Anstiege, aber auch der Hindernisse wie Tunnel, Brücken und Abschnitte, die Bergsteigerausrüstung erfordern, auf die Probe stellen. Aber je mehr Mühe und Training du in diese Wanderung steckst, desto mehr kannst das erstaunliche Schauspiel der über 4000 m hohen Berge Saastal und Matteral genießen.

Ridestore empfiehlt:

Verbringe einige im Gletscherdorf Saas-Fee und nimm an Aktivitäten wie Mountainbiken und Hindernisparcours teil.

Giessbachfälle, Brienzer See

s18

Traillänge: 2km

Schwierigkeit: Anfänger

Ideal für: Familien und Kinder

Der Besuch der Geissbachfälle ist ein unterhaltsamer Tag für die ganze Familie und eine großartige Möglichkeit, mit einem kurzen, einfachen Spaziergang und einem epischen Wasserfall wieder in die Natur zurückzukehren. Du beginnst den Tag mit der Fähre von Brienz über den See nach Geissbach. Dort kannst du mit der alten Standseilbahn zum Hotel fahren oder alternativ deine Beine vertreten und spazieren gehen. Das Hotel selbst ist natürlich ein Touristenzentrum, zu Recht, da seine schlossähnlichen Merkmale ihm ein märchenhaftes Gefühl verleihen. Die eigentliche Wanderung führt einfach die Schotterstufen durch die Bäume entlang des sprudelnden Wasserfalls hinauf. Stelle sicher, dass du an jedem Punkt eine Pause einlegst, um die Brücken zu erkunden, die über dem Herbst liegen. Wenn du oben angekommen bist, befindet sich hinter dem Fall eine Brücke, über die du tatsächlich gehen kannst. Dies ist ein Publikumsmagnet, insbesondere für Kinder.

Ridestore empfiehlt:

Diese Wanderung dauert nur etwa einen halben Tag. Verbringe den Rest des Tages am See und probiere im Märchenhotel ein Mittagessen mit Aussicht.

Wrapping up

Da haben wir unsere Top 10 Wanderwege in der Schweiz. Es ist wirklich für jeden etwas dabei, für die Experten von langen Wanderungen über die Erstbesucher bis hin zu den Familien mit Kindern. Alle, die wissen, wie großartig die Schweiz im Winter ist, werden es auf jeden Fall genießen, die Skier gegen Wanderschuhe auszutauschen und dieses Land langsamer und in einem neuen Licht zu erleben.

swiss mountains

P.S.

Hey Rider, Notiz von deiner Freundin Angelica. Alle Informationen waren zum Zeitpunkt des Schreibens korrekt, als ich recherchiert habe. Die Dinge ändern sich jedoch schnell zu verschiedenen Zeiten in der Saison und einige Websites bieten veraltete Informationen und Links können sich ändern.

Vielleicht hast du bessere Informationen anzubieten oder Nachträge oder Änderungen vorzunehmen? In diesem Fall sende mir doch einfach eine E-Mail an angelica@ridestore.com und wir können sie, falls relevant, hinzufügen!

Ähnliche Artikel: