Die besten Skigebiete in Frankreich

Die besten Skigebiete in Frankreich

Ah, Oui Oui, Skifahren in Frankreich, was für ein Traum. Croissants und Kaffee am Morgen, vielleicht ein Fondue zum Abendessen, können wir uns weitere Klischees vorstellen? Vielleicht ein Skilehrer, der einem in Vintage-Skijacke etwas zu nahe kommt und sagt: „Es liegt alles in den Hüften?“ Haben wir dich an einen seltsamen Ort gebracht? Könnte sein? Trotzdem waren wir so aufgeregt, dass wir eine Liste der besten Orte zum Skifahren in Frankreich zusammenstellen mussten. Wir haben nicht einmal Tignes oder Val D’Isere erwähnt, denn wir wollen abseits der ausgetretenen Pfade riden…

P.S. Du willst auf der Piste beeindrucken? Sieh dir die neueste Snow Kollektion an!

Best Places To Ski In France

Hier bei Ridestore machen wir keine halben Sachen. Wir möchten sicherstellen, dass du alle Informationen an einem Ort hast und dir den ultimativen Leitfaden für das Skifahren in Frankreich zur Verfügung stellen. Du musst an keinem anderen Ort nach Informationen suchen, hier erfährst du, wie viel dein Skipass kostet, wie viele Kilometer skifähiges Terrain es gibt, Insider-Tipps und vieles mehr.

Also lass uns anfangen!

Best Places To Ski In France

Warum fangen wir nicht mit den Skigebieten an, die im oberen Osten an die Schweiz und Italien grenzen.

Les Gets

Les Gets
Credit: Les Gets - Page Officielle Facebook

Anfahrt

Wo: Haute-Savoie, Auvergne-Rhône-Alpes, Südostfrankreich
Nächster Flughafen: Geneva 75 km, 1 std 5 min
Nächste Stadt: Genf ist eine wunderschöne Stadt und ganz in der Nähe. Einen Besuch wert.
Tipp: Es ist eine lange Fahrt von Nordeuropa, die man gut auf 3 Tage verteilen kann. Mann kann auch über Luxemburg fahren, was atemberaubend ist. Sonst ist es eine 2-tägige Fahrt von Mitteleuropa und du kannst im schönen und historischen Baden Baden anhalten.

Aufenthalt

Durchschnittspreis 7-Tage-Skipass: 260 €
Durchschnittspreis Hauptgericht: 13 €
Durchschnittspreis Bier: 8 €
Durchschnittspreis 1 Übernachtung: 105 €

Über Les Gets

Les Gets ist ein hübsches kleines Resort, in dem man den ganzen Spaß und den aufregenden Nervenkitzel eines klassischen Skiurlaubs in den französischen Alpen erleben kann. Skifahren, Après-Ski, Spa, freundliche Einheimische et al! 72 Läufe über 117 km sorgen dafür, dass für jeden etwas dabei ist. In Bezug auf die Infrastruktur scheint es, als ob das Resort selbst eine Erfahrung für Anfänger mit einer Vielzahl erstklassiger, preisgekrönter Skischulen, die eine Vielzahl von Sprachen sprechen (spezialisiert auf Englisch), entwickelt hat. Nur eine Stunde von Genf entfernt ist dies ein Paradies für Anfänger.

Insider-Tipp: Besuche die Bar Bush für Après. Es ist ein bekannter Name in der Stadt, der bei Einheimischen und Skifahrern gleichermaßen beliebt ist.

Ridestore empfiehlt: Verbringe einen Nachmittag im benachbarten Morzine und mache einen Cocktail-Meisterkurs im Avalanche Cocktails Morzine.

Morzine

Morzine
Credit: Morzine Avoriaz Page Officielle Facebook

Anfahrt

Wo: Portes du Soleil Area an der Schweizer Grenze
Nächster Flughafen: Geneva 88km, 1 Std 25 min
Nächstgelegene Stadt: Ein weiteres Skigebiet in günstiger Nähe zu Genf, sodass du sogar einen Tag in der Stadt verbringen oder die nahe gelegenen Seen besuchen kannst!
Tipp: Es ist eine lange Fahrt von Nordeuropa, die man gut auf 3 Tage verteilen kann. Mann kann auch über Luxemburg fahren, was atemberaubend ist. Sonst ist es eine 2-tägige Fahrt von Mitteleuropa und du kannst im schönen und historischen Baden Baden anhalten.

Aufenthalt

Durchschnittspreis 7-Tage-Skipass: 285 €
Durchschnittspreis Hauptgericht: 12 €
Durchschnittspreis Bier: 7 €
Durchschnittspreis 1 Übernachtung: 110 €

Über Morzine

Ein Teil des legendären Skigebiets Portes du Soleil. Morzine ist ein Ort! Die Saison ist merklich kürzer, da das epische Riding zwischen Januar und März stattfindet. In den letzten Jahren ist es auch eher unwahrscheinlich geworden, dass du in der Vor- oder Nachsaison aufgrund der vergleichsweise geringen Höhe günstige Bedingungen vorfindest. ABER wenn die guten Zeiten rollen, rollen sie wirklich! In Morzine selbst befinden sich 107 km und 125 Abfahrten, die allen Fahrern gefallen, sowie ein elektrisches Après-Ski und ein Nachtleben!

Insider-Tipp: Begib dich auf die Seite von Avoriaz und besuche den „The Stash“ -Park, den Burton für ein unvergessliches Parkerlebnis entworfen hat.

Ridestore empfiehlt: Freeride-Lines vor der Pointe d’Angolon, links vom Chamossière-Lift. Wenn du am Ankunftsort angekommen bist, halte deine Kamera bereit, und du hast einen atemberaubenden Blick auf den Mont Blanc, bevor du auf dem Grat zum Col d’Angolon hinunterridest.

Chamonix

Chamonix
Credit: Chamonix-Mont-Blanc Official Facebook

Anfahrt

Wo: Am Mount Blanc, an der Grenze zwischen Italien und der Schweiz
Nächster Flughafen: Geneva 100 km, 1 Std 25 min
Nächste Stadt: Obwohl Genf die nächstgelegene Stadt ist, gleich hinter der italienischen Grenze und eine weitere 1,5-stündige Fahrt entfernt, kannst du es in 2 Stunden nach Turin schaffen. Turin ist eine massiv unterschätzte Stadt mit atemberaubender Architektur

Tipp: Mitteleuropäische Fahrer können diese Fahrt über 2 Tage machen, von Frankfurt aus in westlicher Richtung oder von Nürnberg aus in östlicher Richtung. Diese Städte bieten einen willkommenen Zwischenstopp. Mache von Nordeuropa aus eine 3-tägige Reise und mache zuerst Halt in Hamburg und dann in Frankfurt. Oder fahre über Luxemburg. Aus Großbritannien ist es auch eine einfache Fahrt. Fahre zunächst nach Dover, dann über die Grenze und halte eine Nacht in Dijon an, bevor den den Rest des Weges fortsetzst.

Aufenthalt

Durchschnittspreis 7-Tage-Skipass: 265 €
Durchschnittspreis Hauptgericht: 11 €
Durchschnittspreis Bier: 7 €
Durchschnittspreis 1 Übernachtung: 70 €

Über Chamonix

Chamonix ist die Heimat des Freeride-Skifahrens. Es ist ein Resort, das Fahrer aus aller Welt begeistert. Es ist schneesicher, hat eine lange Saison, atemberaubende Aussichten und ist unbestreitbar de Inbegriff des französischen Charmes. Plus, von Italien nur eine Tunnelfahrt entfernt, gibt es eine Menge Kultur zu erleben, die Chamonix so einzigartig macht. Mit der Sky Way-Seilbahn und dem Zugang zu verschiedenen Aussichtspunkten zu Fuß kann man den Mont Blanc vom berühmten Aiguille Du Midi aus betrachten und die spektakulären Ausblicke genießen. Chamonix ist ein Paradies mit 119 Pistenkilometern und unzähligen Off-Piste-Zonen. Oh, es gibt auch Weltklasse-Restaurants und episches Après-Ski, der mit dem russischen Promi-Königshaus auf den Schultern liegt!

Insider-Tipp: Steige in die Straßenbahn Du Mont Blanc nach Nid d’Aigle auf 2.372 m Höhe und genieße die atemberaubende Aussicht auf den Bionnassay-Gletscher.

Ridestore empfiehlt:
Besuche das Skigebiet Brévent – Flégère, das größte Skigebiet in Chamonix, das sich perfekt für eine Herausforderung eignet. Ideal für fortgeschrittene und sehr gute Fahrer.

Val Thorens

Val Thorens

Anfahrt

Wo: Tarentaise Valley, Savoie, Französische Alpen
Nächster Flughafen: Chambéry 122km, 1 Std 45 min
Nächste Stadt: Die wunderschöne Stadt Lyon liegt nur 2,5 Stunden entfernt und ist ein ausgezeichneter Ort für eine Städtereise.
Tipp: Wenn du aus Nordeuropa kommst, fahre über Hamberg nach Luxemburg. Wenn du  aus Mitteleuropa anreist, fahre doch 2 Tage und halte in Straßburg an. Eine weitere historische Stadt, die man gesehen haben muss.

Aufenthalt

Durchschnittspreis 7-Tage-Skipass: 256 €
Durchschnittspreis Hauptgericht: 13 €
Durchschnittspreis Bier: 8 €
Durchschnittspreis 1 Übernachtung: 100 €

Über Val Thorens

Buchstäblich Skifahren am Himmel Europas, dem höchsten Skigebiet des Kontinents, eingebettet in die berühmten 3 Täler. Sicherlich denken die Einheimischen, dass das Skifahren das beste der Welt ist und auch viele Touristen sind sich einig, aber wenn du dies mit Weltklasse-Après-Ski kombinierst,   verschafft das Val T einen globalen Auftritt auf der Weltbühne. Es ist die Heimat von 84 Pisten über 150 km Gelände, aber es ist der Blick über die Baumgrenze, der dir den Atem raubt.

Insider-Tipp: Verpasse nicht die Gelegenheit, den Sonnenuntergang von der Spitze des Peclet Funitel aus zu beobachten, und fahre dann Ski oder die blaue Tête Ronde oder die rote Christine.

Ridestore empfiehlt: Steige von der Spitze von Le Bouchet auf die unglaubliche Seilrutsche! Und fliege über die Pisten.

La Rosiere

La Rosiere
Credit: La Rosière - Espace San Bernardo Facebook

Anfahrt

Wo: Montvalezan, Haute Savoie
Nächster Flughafen: Chambery 135km Airport, 2 Std 20 min
Nächste Stadt: Bourg San Maurice ist nur 20 km entfernt und obwohl es nicht als Stadt eingestuft werden kann, lohnt sich ein Zwischenstopp zum Mittagessen zu machen. Und ein besserer Ort, um sich mit Lebensmitteln einzudecken, bevor du den Berg hinaufsteigst.
Tipp: Es ist möglich, diese Fahrt an einem Tag von Mitteleuropa aus zu absolvieren, wenn ihr zwei Fahrer im Auto habt, um die Anstrengungen aufzuteilen. Von Nordeuropa aus ist die Route über Westeuropa die beste und landschaftlich schönste, da sie unterwegs an Belgien vorbeiführt. Die Fahrt kann auf 3 Tage aufgeteilt werden.

Aufenthalt

Durchschnittspreis 7-Tage-Skipass: 231 €
Durchschnittspreis Hauptgericht: 11 €
Durchschnittspreis Bier: 7 €
Durchschnittspreis 1 Übernachtung: 90 €

Über La Rosière

Die perfekte Mischung aus Italien und Frankreich, genau wie Chamonix, ist La Rosière auch mit dem Aostatal verbunden, aber im Gegensatz zu Chamonix ist La Rosière ruhiger, entspannter und heimeliger, und dennoch ist das Skifahren absolut episch. 91 Pisten auf über 152km. Das Resort ist ein Paradies für Fortgeschrittene, aber in La Thuile gibt es noch viele härtere Pisten. Es ist nach Süden ausgerichtet, aber die italienische Seite ist nach Norden ausgerichtet, was bedeutet, dass die Schneequalität tendenziell besser ist.

Insider-Tipp: Du musst zum Mittagessen nach Italien fahren! Probiere die Polenta und Salsiccia, ein köstliches regionales Gericht.

Ridestore empfiehlt: Genieße die Offpiste am Col de la Traversette.

Montgenèvre

Montgenèvre
Credit: Montgenèvre Official Facebook

Anfahrt

Wo: Hautes-Alpes, South-Eastern France
Nächster Flughafen: 60km Turin 1hr 20m
Nächste Stadt: Turin ist architektonisch und kulturell eine wirklich unterschätzte Stadt. Ein Tag in der Stadt lohnt sich!
Tipp: Mitteleuropäische Fahrer müssen über Frankfurt fahren, wenn es 2 Fahrer gibt, ist dies an einem Tag möglich. Andernfalls halte in Frankfurt an und nimm dir 2 Tage Zeit. Von Norden ist die Westroute landschaftlich reizvoller mit der Möglichkeit, über Köln zu fahren.

Aufenthalt

Durchschnittspreis 7-Tage-Skipass: 199,5 €
Durchschnittspreis Hauptgericht: 10 €
Durchschnittspreis Bier: 7 €
Durchschnittspreis 1 Übernachtung: 85 €

Über Montgenèvre

Teil des gut angebundenen, absolut fantastischen Skigebiets Milkey Way. In Montgenèvre gibt es 48 Abfahrten über 99 km. Fahre Ski zwischen Frankreich und Italien und schlittere in den schönen Ferienort Claviere. Montgenèvre ist sowohl für Familien als auch für preisbewusste Reisende geeignet und ist im Durchschnitt viel billiger als seine Nachbarn.

Insider-Tipp: Genieße einige der unterhaltsamen und aufregenden Aktivitäten außerhalb des Skisports wie Pferdeschlittenfahrten, Motorschlittenfahren und sogar Schneeschuhwandern.

Ridestore empfiehlt: Fahre nach Sauze D’Oulx und gehe Heliskiing! (In Frankreich ist es illegal, aber man kann dies im italienischen Luftraum tun, um Powder-Erlebnisse zu haben!)

Weiter geht es in Richtung Süden zu den französischen Pyrenäen, eine ganz andere Erfahrung, die man sich nicht entgehen lassen sollte!

Grand Tourmalet

Grand Tourmalet
Credit: Grand Tourmalet Official Facebook

Anfahrt

Wo: Französische Seite der Pyrenäen
Nächster Flughafen: Lourdes 46 km, 56 min
Nächste Stadt: Lourdes liegt gleich um die Ecke und ist eine wunderschöne Stadt mit religiöser Bedeutung, aber auch einen Besuch wert für Kaffee und Croissants!
Tipp: Es ist nicht wirklich machbar, aus Nordeuropa zu fahren. Es müsste über 4+ Tage verteilt sein. Es ist besser, von allen Zielen aus zu fliegen.

Aufenthalt

Durchschnittspreis 7-Tage-Skipass: 197 €
Durchschnittspreis Hauptgericht: 9 €
Durchschnittspreis Bier: 5 €
Durchschnittspreis 1 Übernachtung: 75 €

Über Grand Tourmalet / Pic du Midi – La Mongie / Barèges 

Das Skigebiet Grand Tourmalet ist ein Paradies für Fortgeschrittene. 37% blaue Pisten und 29% rote Pisten und Freerider. Das Gelände ist riesig. Schnappe dir eine Karte und erkunde die Umgebung. Da das Grand T abseits der ausgetretenen Skispuren liegt, ist es selten überfüllt, und das Resort ist hauptsächlich mit Einheimischen und Familien aus Frankreich und dem benachbarten Spanien besiedelt, sodass du den Berg für dich hast. Und du kannst diese Preise mur lieben, es ist das neue Val D’Isere!

Insider-Tipp: Nachtskifahren ist in der Umgebung ein Muss!

Ridestore empfiehlt: Freeride ruft! Genieße das unberührte Gelände rund um Pic du Midi.

Saint-Lary-Soulan

Saint-Lary-Soulan
Credit: Saint-Lary-Soulan Official Facebook

Anfahrt

Wo: Französische Seite der Pyrenäen
Nächster Flughafen: Lourdes 76 km, 1 Std 3 min
Nächste Stadt: Lourdes ist ist eine wunderschöne Stadt mit religiöser Bedeutung, aber auch einen Besuch wert für Kaffee und Croissants!
Tipp: Es ist nicht wirklich machbar, aus Nordeuropa zu fahren. Es müsste über 4+ Tage verteilt sein. Es ist besser, von allen Zielen aus zu fliegen.

Aufenthalt

Durchschnittspreis 7-Tage-Skipass: 183 € 
Durchschnittspreis Hauptgericht: 10 €
Durchschnittspreis Bier: 7 €
Durchschnittspreis 1 Übernachtung: 80 €

Über Saint-Lary-Soulan

Willkommen im bestgehüteten Geheimnis der Pyrenäen, dem Skigebiet Saint-Lary. Es bietet 100 km Skipisten in 3 Gebieten: Pla d’Adet, Espiaube und Vallon du Portet. Genieße 360 Ansichten der Pyrenäen und einige perfekt präparierte rote und schwarze Pisten, die sich durch den Wald schlängeln. Außerdem sind sie nach Norden ausgerichtet, was eine hervorragende Schneequalität bedeutet. Man kann in dieser Stadt sehr gut essen, ohne das Budget zu sprengen.

Insider-Tipp: Iss im Restaurant La Grange, dem köstlichsten Restaurant der Welt.

Ridestore empfiehlt: Mache einen Freeride-Tag mit einem lokalen Guide und dem FJWT-Champion Polo de Le Rue.

Wir müssen auch ein paar Geheimnisse teilen! 3 ruhige Resorts, in denen Skifahren und Snowboarden im Vordergrund stehen. Lass sie uns entdecken…

La Grave

La Grave
Credit: SATG- Téléphériques des Glaciers de la Meije Facebook

Anfahrt

Wo: Hautes-Alpes, South-Eastern France
Nächster Flughafen: Grenoble 121km, 1 Std 50 min
Nächste Stadt: Genf ist weniger als 3 Stunden entfernt und eine Stadt, die besucht werden muss, ein kleines Stück Schweizer Luxus.
Tipp: Von Nordeuropa aus muss diese Fahrt über 3 Tage und über Frankfurt durch Mitteleuropa erfolgen. Von Mitteleuropa aus kannst mit Freunde innerhalb von 2 Tagen über Nürnberg fahren.

Aufenthalt

Durchschnittspreis 7-Tage-Skipass: 264 €
Durchschnittspreis Hauptgericht: 10 €
Durchschnittspreis Bier: 7 €
Durchschnittspreis 1 Übernachtung: 90 €

Über La Grave

La Grave ist das heilige Land für Freerider. Es ist nicht das Resort, über das du in den Magazinen oder auf Instagram lesen wirst, aber es ist ein Ort, an dem alle leidenschaftlichen und engagierten Freerider mindestens eines besuchen, um ihre Seele im Hinterland zu entdecken.“La Grave und das Massiv von La Meije bieten den größten mit dem Lift erreichbaren Off-Piste-Ski der Welt! Nicht nur das, sondern es ist eines der wenigen Massive, das eine unglaubliche Höhenunterschied von 2300 m (7545 ft) aufweist. Das Pistengebirge bietet dem fortgeschrittenen Skifahrer und Telemarkierer ein aufregendes Skigebiet.Die Skiers Lodge befindet sich in perfekter Lage, nur 3 Gehminuten vom Lift entfernt! Dieser Lift steigt vom Dorf auf 1400 m zu Stationen auf 1800 m, 2400 m, 3200 m und endlich zum Dome de la Lauze, dem „Gletscher“ auf 3550m. „- Grave Skiers Lodge

Insider-Tipp: Gehe nach einem Tag auf dem Hügel in den K2 Pub, um den Tag zu feiern und Einheimischen und verwandten Geistern zu begegnen.

Ridestore empfiehlt: Hole dir einen Führer für die ersten Tage, es lohnt sich, die versteckten Ecken des Berges zu erkunden.

Sainte Foy

sainte foy
Credit: Sainte Foy Official Facebook

Anfahrt

Wo: Tarentaise, Savoie, Auvergne-Rhône-Alpes
Nächster Flughafen: Chambery 135km, 2 Std 20 min
Nächste Stadt: Bourg San Maurice ist nur 20 km entfernt und obwohl es nicht als Stadt eingestuft werden kann, lohnt sich ein Zwischenstopp zum Mittagessen. Und ein besserer Ort, um sich mit Lebensmitteln einzudecken, bevor du den Berg hinaufsteigst
Tipp: Es ist möglich, diese Fahrt an einem Tag von Mitteleuropa aus zu absolvieren, am besten mit zwei Fahrern, um die Anstrengungen aufzuteilen. Von Nordeuropa aus ist die Route über Westeuropa die beste und landschaftlich schönste, die unterwegs an Belgien vorbeiführt. Die Fahrt kann auf 3 Tage aufgeteilt werden.

Aufenthalt

Durchschnittspreis 7-Tage-Skipass: 257 €
Durchschnittspreis Hauptgericht: 10 €
Durchschnittspreis Bier: 6 €
Durchschnittspreis 1 Übernachtung: 100 €

Über St. Foy 

St. Foy ist ein Juwel in einer atemberaubenden Tarentaise, Savoie. Auf der einen Seite hast du Val D’Isere und Tignes, auf der anderen La Rosiere und in der Ferne die atemberaubenden Gipfel des Aostatals. St. Foy wurde von den Briten adoptiert, die Skifahren lieben, und hat es dennoch geschafft, die kleine dörfliche Atmosphäre beizubehalten. Aufgrund des allgemeinen Schwierigkeitsgrads des Berges zieht es tendenziell mehr leidenschaftliche und fortgeschrittene Fahrer an. 25 Pisten, 27 km, kein ausgedehnter Berg, aber unzählige Touren-, Bergsteiger- und Off-Piste-Routen zur Piste.

Insider-Tipp: Versuche es mit Fackelskifahren und schaue dir den lokalen Veranstaltungskalender an. Oft finden kostenlose Straßenkonzerte auf der Piazza statt.

Ridestore empfiehlt: Teste dein Können und versuche dich an der Freeride World Qualifier-Route, frage die Guides nach dem Weg!

Les Houches

Les Houches
Credit: Les Houches Chamonix-Mont-Blanc Official Facebook

Anfahrt

Wo: Am Mount Blanc, an der Grenze zwischen Italien und der Schweiz
Nächster Flughafen: Geneva 100 km, 1 Std 25 min
Nächste Stadt: Obwohl Genf die nächstgelegene Stadt ist, liegt gleich hinter der italienischen Grenze und eine weitere 1,5-stündige Fahrt entfernt, Turin, eine massiv unterschätzte Stadt mit atemberaubender Architektur.
Tipp: Mitteleuropäische Fahrer können diese Fahrt über 2 Tage über Frankfurt aus westlicher Richtung oder über Nürnberg aus östlicher Richtung absolvieren. Diese Städte bieten einen willkommenen Zwischenstopp. Mache von Nordeuropa aus eine 3-tägige Reise und mache zuerst Halt in Hamburg und dann in Frankfurt. Oder fahre über Luxemburg. Aus Großbritannien ist es auch eine einfache Fahrt. Fahrezunächst nach Dover, dann über die Grenze und halte eine Nacht in Dijon an, bevor du den Rest des Weges fortsetzen. (Genau wie Chamonix, es ist gleich die Straße runter.)

Aufenthalt

Durchschnittspreis 7-Tage-Skipass: 232 €
Durchschnittspreis Hauptgericht: 11 €
Durchschnittspreis Bier: 8 €
Durchschnittspreis  1 Übernachtung: 105 €

Über Les Houches

„Eingebettet im Herzen des Mont-Blanc-Massivs ist dieses Familienresort mit seinen vielen Weilern dem traditionellen Bild der Bergferien treu geblieben.“ – Les Houches.

Les Houches ist Chamonix ruhigeres, entspannteres und älteres Geschwisterchen. Beibehaltung seines Charmes und seiner Ruhe. In der Tat konzentriert sich auf Familien und diejenigen, die ein traditionelleres französisches Dorfgefühl suchen. Les Houches hat 30 Abfahrten über 34 km, von denen 38% blau und 45% rot sind. Ideal für Fortgeschrittene.

Insider-Tipp: Freestyler müssen zum Bellevue Airpark, ein Epos!

Ridestore empfiehlt: Es gibt ein paar absolute Muss in Les Houches; Probiere die berühmte „Verte des Houches“! Unter den lokalen Profis und Rennfahrern ist es als eines der schönsten und herausforderndsten bekannt. Der Lauf umfasst das berühmte „La Cassure (The Break)“, den „Rocher Blanc (White Rock)“, das „Goulet“ und den „Schuss“ Battendier „. Alle Intermediate Rider mit einer wettbewerbsorientierten Seite möchten sich und ihre Freunde auf die Probe stellen.

Best Places To Ski In France

Wir gehen davon aus, dass du jetzt, genau wie wir, am Rand deines Stuhls sitzt  und bereit bist, dein nächstes französisches Reitabenteuer zu buchen, oder? Wir hoffen, dir hat dieser Artikel gefallen. Denn wir machen alles, was wir tun können, um die Liebe, Leidenschaft und Begeisterung für das Riden zu verbreiten. . .

Best Places To Ski In France

Das wars auch schon für den Moment! Wir hoffen, der Artikel hat dir gefallen! Frankreich ist zum Skifahren und Snowboarden sicher einen Besuch wert und wir hoffen, dass dieser Artikel dies bewiesen hat.

Wenn du dich also in diesem Winter auf ein Abenteuer begibst, sende uns doch ein Bild und tagge uns mit #Dopesnow #Ridestore oder @dopesnow oder @ridestore.

P.S. 

Hey Riders, hier eine Nachricht von Angelica. Alle Preise sind/waren zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels korrekt. Recherchiere und mache dich mit Skifahren in Frankreich vertraut, indem du mehrmals dorthin reist! Alle Ratschläge sind meine eigenen. Vielleicht hast du jedoch bessere Ratschläge, Ergänzungen oder Änderungen. In diesem Fall kannst du eine E-Mail an angelica@ridestore.com senden, und wir können sie hinzuzufügen! Stelle sicher, dass du viele Bilder machst, wenn du ridest. Fahre sicher, wenn du dich dafür entscheidest, ein Auto zu nehmen, anstatt zu fliegen (ich habe auch Orte ausgewählt, die leicht zu erreichen sind) und achte darauf, regelmäßig anzuhalten und viele Fotos zu machen. Die Fahrt durch die französischen Alpen ist atemberaubend. Schaue dir unbedingt  die Viadukte/Brücken rund um Bourg-Saint-Maurice an.

Ähnliche Beiträge:

 

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email