Der Unterschied zwischen Wandern, Trekking, Bergsteigen

Was ist der Unterschied zwischen Wandern, Trekking und Bergsteigen?

Wir sind so zen, richtig? Unsere Generation – wir sind wie so chillig, so eins mit der Natur usw. Okay, vielleicht nicht. Aber wir legen mehr Wert auf mehr als 80% Batterie, wenn wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren und 8 Stunden schlafen, aber es ist immer noch gesund und wichtig für uns alle in die Natur zu gehen und  tolle Aktivitäten wie Wandern, Trekking oder Bergsteigen zu probieren. Und vielleicht hast du es ja schon ausprobiert? Oder vielleicht denkst du, dass du es schon ausprobiert hast, aber all die Begriffe sind verwirrend. Was genau sind die Unterschiede zwischen Wandern, Trekking und Bergsteigen? Entdecke mit uns, wie wunderbar es ist, in die Natur zu kommen und ein kluger und nachhaltiger Reisender zu sein!

Einige Leute benutzen die Wörter Bergsteigen, Trekking und Wandern, als wären sie Synonyme, aber in Wirklichkeit sind sie es nicht. Es sind zwar alles Outdoor-Aktivitäten, bei denen das Blut in Wallung gerät, die Natur erforscht und genossen wird. Aber es gibt einige Unterschiede zwischen ihnen. Wir hoffen, dass du nach dem Lesen dieses Artikels ein klares Verständnis für den Unterschied zwischen Wandern, Trekking und Bergsteigen hast. Denn das ist, was du brauchst, wenn du einer dieser Aktivitäten nachgehst und führen dir schließlich die Vor- und Nachteile aller auf. Lass uns eintauchen und herausfinden, was der Unterschied zwischen Wandern, Trekking und Bergsteigen ist.

Auf der Suche nach Outfit-Inspiration? Checke die neuesten Looks…

Was ist Wandern?

Wandern ist bei weitem die gemütlichste Aktivität der drei. Fange damit an und arbeite dich hoch. Schnappe dir deine Stiefel, deinen Lieblings-Podcast oder einen Kumpel! Es geht um markierte Wege mit leichtem oder mittlerem Schwierigkeitsgrad. In der Regel können Wanderungen von einer halben Stunde bis zu einem halben Tag oder einem Tag dauern. Zu den beliebtesten Wandergebieten der Welt zählen die deutschen Alpen, die sowohl in der Optik als auch im Gelände so unglaublich beeindruckend sind. Instagrammable!

 

Obwohl Wandern leichter möglich ist als Bergsteigen und Trekking, kann es dennoch für manche Menschen eine Herausforderung sein. In der Regel beginnen und enden die Wanderungen an derselben Stelle. Einige haben jedoch unterschiedliche Start- und Endpunkte. In den meisten Fällen dauert eine Wanderung zwischen 2 und 8 Stunden, aber  du kannst natürlich so lange wandern, wie du möchtest.

 

 

 

 

Dope Hiker Jacke

Checkliste Kleidung

  • Passendes Schuhwerk - Wenn die Wanderung kurz ist, sind Wanderschuhe ausreichend. Wenn es lang ist und du eine schwere Last trägst, sind Wanderschuhe am besten geeignet.
  • Kompass / GPS und eine Karte - Diese helfen dir, Campingplätze zu finden und sagen dir, wo du dich relativ zu deinem Ziel befindest
  • Wasser und etwas zur Reinigung - Wasser wird dich nicht nur hydrieren, sondern dich auch vor Höhenkrankheit und Unterkühlung schützen.
  • Zusätzliche Nahrung - Snacks helfen, deine Energie hoch zu halten, falls du dich verirrst oder das Gelände schwieriger ist als du gedacht hast oder du einfach eine Auszeit am Fluss genießen möchtest
  • Regenbekleidung und zusätzliche Kleidung - trage eine Hut und halte dich von Baumwollkleidung fern.
  • Sicherheitsartikel - Du brauchst Dinge, um ein Feuer zu machen, eine Pfeife und eine Taschenlampe. Diese Dinge sind großartig, wenn du stundenlang in der Nacht wanderst.
  • Erste-Hilfe-Kit
  • Messer
  • Sonnenbrille und Sonnencreme
  • Daypack oder Rucksack
  • Müllsack für deinen Müll
  • Erforderliche Fitness

    Wandern ist nicht so anstrengend, dennoch solltest du darauf vorbereitet sein. Zweimal oder dreimal in der Woche spazieren gehen. Versuche, während dieser Spaziergänge 30 Minuten lang dein Herz zum Pumpen zu bringen. Stelle auch sicher, dass du die gleichen Schuhe trägst, die du während der Wanderung tragen willst.

    Vorteile Wandern

  • Reduziert das Risiko von Herzinfarkten und Herzkrankheiten
  • Reduziert Bluthochdruck
  • Reduziert das Risiko einiger Krebserkrankungen
  • Verbrennt Kalorien und hilft bei Gewichtsabnahme
  • Nachteile Wandern

  • Wenn du in den hohen Bergen wanderst, könntest du an Symptomen der Höhenkrankheit leiden
  • Wandern kann Tage nach der Reise zu Muskelkater führen
  • Das Wetter kann sich drastisch ändern
  • Was ist Trekking?

    Das Trekking liegt hinsichtlich des Schwierigkeitsgrades zwischen Bergsteigen und Wandern. Wenn du Schwede bist, können wir sagen, dass dies die Wahl der Aktivität „Lagom“ ist, also genau in der Mitte. Es ist jedoch ein bisschen mehr wie Wandern als Bergsteigen. Der Unterschied zwischen Wandern und Trekking ist, dass Trekkings tendenziell länger sind als Wanderungen, da sie einige Tage länger dauern können.

     

    In der Regel gehst du also auch zelten oder planst, in Berghütten oder kleinen Hütten entlang des Trekkingpfads zu übernachten. Die Wanderungen beginnen und enden an verschiedenen Orten und die Entfernung kann zwischen 40 und mehreren hundert Kilometern betragen.

     

     

     

     

    15 Tips on How to Stay Safe When Mountain Trekking- Plan your trip

    Checkliste Kleidung oder Ausrüstung

    Wenn du für eine längere Wanderung einpackst, solltest du das Gewicht des Rucksacks auf max. 15kg begrenzen. Die Checkliste der Dinge, die du während der Reise benötigst, enthält alles, was du für eine Wanderung (oben erwähnt) benötigst, sowie mehrere andere Elemente, darunter:

  • Schlafsack
  • Campingmatratze
  • Toilettenartikel
  • Schwere Handschuhe mit wasserdichter Beschichtung
  • Daunenjacke oder Weste
  • Wollhosen
  • Trekkingschuhe und Ersatzschnürsenkel
  • Warme Wandersocken
  • Gamaschen
  • Schuhe zum Tragen im Lager.
  • Teleskop-Trekkingstöcke
  • Erforderliche Fitness

    Obwohl du dich vielleicht bereit für eine Wanderung fühlst, empfehlen wir dir, vorher zu trainieren. Das Training sollte einige Monate vor der Wanderung beginnen und sich darauf konzentrieren, deine Kraft aufzubauen und an deiner aeroben Fitness zu arbeiten.

    Vorteile Trekking

    Diese Vorteile ergänzen das, was Wandern zu bieten hat.

  • Genuss der frischen Luft der Hügel und der Bergwanderwege
  • Aufbau deines Herz-Kreislauf-Systems
  • Neue Freunde finden auf den Wanderwegen
  • Genuss einer atemberaubende Aussicht (abhängig vom Trekkingweg)
  • Nachteile Trekking

  • Bedarf eines schwereren Rucksacks
  • Mehr Risiko, vor allem aufgrund von Wildtieren
  • Bei Wanderungen alleine besteht das Risiko, dass man im Falle einer Verletzung keine Unterstützung erhält
  • Wrapping Up

    Was denkst du? Hat Ihnen dieser Artikel geholfen, den Unterschied zwischen Wandern und Trekking zu verstehen?

    Ready for a hike?

    Both hiking and trekking are super fun and great reasons to get outside, be in nature and connect with yourself again. You can now start studying your new route for a hike or a walk outdoors, or plan a multi day trekking tour with your friends.

    What ever the reason you head outside, we hope you enjoy!

    Share this post

    Share on facebook
    Share on google
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on pinterest
    Share on print
    Share on email