Softshelljacken

Alles, was du über Softshelljacken wissen musst

Du interessierst dich also für eine Softshelljacke, schön! Lass uns klarstellen, was das bedeutet und alles, was du darüber wissen musst. Der Name weist schon auf das Hauptmerkmal hin. Es ist eine Shelljacke, was bedeutet, dass sie keine Isolierung hat. Aber durch die gute Wasserdichte, Atmungsaktivität und das geringe Gewicht ist sie die vielseitigste Jacke auf dem Markt.

Die vielseitigste Jacke

Warum ist die Softshelljacke eine so vielseitige Jacke?

Nun, weil du dich mit der richtigen Schichtung an das Wetter und die Außentemperatur anpassen, und daher deine Softshelljacke sowohl an eiskalten Wintertagen als auch an sonnigen Frühlingsferientagen nutzen kannst. Ein weiterer Grund, warum wir die Softshelljacke lieben, ist das leichte Material, das einen kreativen Herstellungsprozess ermöglicht. Ganz zu schweigen davon, dass du einen Hoodie-Look ohne Kompromisse bei der Wasserdichte oder der Leistung tragen können.

Daher ist eine Softshelljacke ideal zum:

  • Abhängen mit Freunden beim Grillen auf der Piste an langen, warmen Frühlingstagen in einer luftigen Softshell
  • An eiskalten Wintertagen mit mehreren Lagen darunter und vorzugsweise einer Daunenweste oder -jacke

Und weil wir gerade schon über Schichten sprechen, du kannst deine Softshell auch an wirklich kalten Tagen oder beim Skitourengehen als zweite Schicht unter deiner Außenschicht verwenden. Die Notwendigkeit einer Softshelljacke endet dort, wo es deine Fantasie tut.

Liebst du die Freiheit?​

Die Antwort darauf lautet ja. Softshells sind in Bezug auf das Gefühl uneingeschränkter Bewegungsfreiheit einfach großartig!

Durch die Konstruktion des weichen, dehnbaren synthetischen Gewebes sind sie sehr flexibel und ermöglichen ein Gefühl der vollen Freiheit beim Schredden der Berge.

Die eng gedehnte Polyester/Spandex-Mischung in Kombination mit der DWR-Beschichtung macht sie sehr widerstandsfähig gegen Wasser und Wind und ist trotzdem super atmungsaktiv.

Wann ist eine Softshelljacke nicht mehr ideal?

Auch bei einer vielseitig einsetzbaren und nützlichen Jacke versteht es sich, dass es keine perfekte Jacke für alle Bedingungen gibt.

Und so ist es auch hier der Fall. Die Wasserdichte und Winddichte einer Softshell wird bei den meisten Wetterbedingungen bis auf die schwierigsten und extremen Witterungsbedingungen andauern.

Dennoch sind Softshells sind nicht so wasserdicht wie Hardshelljacken oder hochwertige isolierte Skijacken Herren / Skijacken Damen. Also bei starkem Regen, sehr starkem Schneefall oder nassem Schnee. Sie bleiben weniger trocken als eine Hardshell-Jacke oder eine hochwertige isolierte Jacke.

Häufig gestellte Fragen zu Softshelljacken

Lass uns zum Abschluss noch einige der häufigsten Fragen beantworten, die wir bezüglich Softshelljacken erhalten.

Auf geht’s!

get your dope softshell jackets from Ridestore 1

Was ist der Unterschied zwischen einer Hardshell- und einer Softshelljacke?

Eine Softshelljacke ist dehnbarer, weicher und gibt ein bisschen mehr Wärme als eine Hardshelljacke. Auf der anderen Seite hat eine Hardshell-Jacke in der Regel eine höhere Leistung in Bezug auf Wasserdichte und Atmungsaktivität. Allerdings musst du dich mit einer Hardshelljacke auch besser auskennen als mit einer Softshelljacke.

Was kann man unter einer Softshell Skijacke tragen?

Du solltest immer eine Basisschicht unter einer Softshell tragen, um das dehnbare Material und die Bewegungsfreiheit voll zu nutzen. Zwei Basisschichten können eine gute Option für kältere Tage sein, da Basisschichten viel Wärme hinzufügen, ohne dabei viel Platz zu beanspruchen.
Eine dünne Daunenweste oder Jacke kann auch eine gute Option sein.

Wie wasche ich eine Softshelljacke?

Beginne immer damit, dir die Waschanleitung anzusehen.
Es ist generell ratsam, die Wäsche alleine zu waschen, entweder in der Waschmaschine oder per Handwäsche. Verwende ein mildes oder kein Reinigungsmittel, spüle die Jacke gut aus und hänge sie zum Trocknen auf. Verwende kein Bleichmittel und schließe vorher  alle Taschen.

Für welches Wetter ist eine Softshelljacke geeignet?

Softshells sind vielseitig einsetzbar, außer an Tagen mit viel Regen oder starkem Schnee ist, sind Softshells nicht mehr ideal. Ansonsten kannst du bei jedem Wetter  eine gute Zeit in deiner Softshelljacke haben.

Warum sollte ich eine Softshelljacke tragen?

Eine Softshelljacke kann so wie sie ist als lässig aussehende Schneejacke verwendet werden. Oder auch als zweite Schicht zwischen der Basisschicht und der Außenschicht, das macht sie zu einem stylischen und praktischem Teil.

Wie sollte eine Softshelljacke passen?

Nun, wie möchtest du, dass sie passt? Gehe hier nach dem Style, der dir gefällt.

Nur eine Anmerkung: wenn du vorhast, deine Softshell-Jacke gelegentlich auch als zweite Schicht zu verwenden, kann es eine gute Idee sein, eine engere Passform zu wählen.

Wie entferne ich einen Fleck aus meiner wasserfesten Softshelljacke?

Schade zu hören, dass deine Jacke einen Fleck hat. Das kriegen wir aber hin! Als erstes solltest du sie mit einem feuchten Tuch oder ähnlichem abwischen.
Wenn dies nicht funktioniert, gibt es Produkte, die speziell dafür entwickelt wurden, Flecken aus wasserdichten und atmungsaktiven Materialien zu entfernen.

Wie kann ich sagen, ob meine Snowboardjacke Hardshell oder Softshell ist?

Fühlt sie sich weich und dehnbar an? Wenn ja, hast du wahrscheinlich eine Softshelljacke.

Ist sie nicht dehnbar, dünn und fügt keine Wärme hinzu? Dann hast du eine Hardshelljacke.

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email