Kostenloser Versand und Rückversand.Immer. Auf alle Bestellungen.
Ridestore

Streetwear Herren Badehosen 

Feedback zu diesen Filtern?
Schnelle Lieferungen

Lieferzeit 1-2 Werktage

Kostenloser Versand

Kostenloser Versand & Rückversand

30 Tage Rückgaberecht

Vorfrankiertes Retoureetikett

Herren Badehosen und Badeshorts 2019 online entdecken

Nicht nur im Sommer ist Schwimmen eine beliebte Sportart unter uns Landratten. Denn das kühle Nass gibt einem an heißen Tagen nicht nur eine erfrischende Abkühlung sondern auch das Gefühl von Leichtigkeit Urlaubsfeeling. Besonders toll ist auch, dass man bei dieser Sportart nichts mehr als eine Badehose braucht. Das macht sie zu einer der günstigsten sportlichen Disziplinen. Dabei steckt gleichzeitig in diesem kleiden Stück Sportbekleidung ganz viel drin. Denn eine Badehose muss perfekt sitzen und performen. Das schaffen synthetische Faser, die auch bei raschen und abrupten Bewegungen sicher sitzen ohne einzuschränken. Bei Ridestore findest du eine grosse Auswahl an coolen Badehosen für Herren bekannter Marken wie adidas, Dope, Rip Curl oder Vans, die dir Hochleistung und Style garantieren.

Pack die Badehose ein: Stylisch am Strand und See

Bleibt noch die Stylefrage. Denn auch wenn sie nur ein kleines Stück Kleidung sind, sind Badehosen doch der einzige Hingucker am Strand. Daher sollten ihre Schnitte nicht nur sportlich sein, sondern auch stilsicher. Von engen Speedos in Bademeister-Rot bis hin zu coole Strandshort in bunten Prints für den lässigen Surfstyle: Strandmode zeigt sich stilvoll und energisch schick. Für einen Hingucker auf dem Fünfmeterbrett sorgen lässige Prints und starke Farben. Einfarbige Ein echter Hingucker sind Modelle im Colourblocking oder maritime Streifen wahrend Modemutige zu pastelligen Farben tragen. Und mit Klassikern wie Schwarz oder Dunkelblau hat noch niemand etwas falsch gemacht.

Kaufberatung Badehose

Die Badehose wie wir sie heute kennen, war früher tatsächlich ein einteiliger Anzug aus Baumwolle, der sich permanent mit Wasser vollsaugte. Ein Glück, dass sich das gewandelt hat und die Modell von heute nicht mir in Sachen Performance sondern auch Style deutlich besser punkten. Ob du dabei zu einem engen, kurzen Modell greifen oder eine lange lässige Hose greifst, kannst du ganz deinem Geschmack überlassen. Dennoch solltest du beim Kauf deiner Badehose ein paar Dinge beachten, damit deine Hosen immer richtig sitzen und du lange Freude daran hast.

Klassische Bademode für Herren

Durch die stetige Weiterentwicklung von Badehosen sind klassische Modell etwas in den Hintergrund gerückt. Dies hat sich aber in letzter Zeit geändert. Frische Schnitte und neue, moderne Farben machen diese Bademode für Herren vor allem bei Sportlern wieder besonder gut. Denn die schlichten Modelle punkte meist mit hoher Performance. Damit stellen sie die optimale Gleitfähigkeit im Wasser und bringen dich zu Höchstleistungen.

Wie trägt man Badeshorts und wie muss sie sitzen?

Wie bei jedem anderen Kleidungsstück ist auch bei deiner Herren-Badehose der richtige Sitz das A und O. Denn nur so kannst du dich bei jeder Bewegung wohlfühlen. Das heisst, Säume der Badehose sollten niemals einschneiden. Um das zu testen, solltest du deine Badehose unbedingt an deiner Hüfte tragen, denn dort soll sie sitzen. Alles andere sieht entweder gestaucht oder verschoben aus. Um das zu verhindern, solltest du auch deine Körpergröße und deine Beinlänge in Relation bringen. Je kleiner du bist, desto kürzer sollte auch deine Badehose sein. Oft greifen Männer zwar eher zu langen Modellen, um den coolen Surferlook zu kreieren, doch damit machst du deine Beine optisch nur kürzer.

Welcher Stoff ist gut bei Badehosen?

Bei eng sitzende Badehosen bist du mit Modellen aus Polyamid, bei Shorts mit solchen aus Polyester am besten beraten, Denn beide Kunstfasern saugen sich kaum mit Wasser voll und sitzen elastisch auf der Haut. Ausserdem saugen sich kaum mit Wasser voll und sitzen elastisch auf der Haut. Außerdem trocknen sie besonders schnell

Badehosen und Badeshorts für Herren – so findet jeder das passende Modell

Jedes Jahr aufs Neue bringen Designer neue Kollektionen an aktuellen Bademode-Modellen heraus, die das It-Piece des Simmer sind. Dennoch gibt es ein paar Modelle, die sich für den ein oder anderen Träger besser eignen. Bunte Badeshorts sind vor allem für die jüngeren Herren gut geeignet, Die Bademode besticht durch knallige Farben und lockere Schnitte. Wer im Urlaub auch gerne aktiv ist und Volleyball spielen möchte, der ist mit längeren Bermudashorts gut beraten, da sie Flexibilität und etwas mehr Sonnenschutz bieten, ohne das etwas verrutscht und zu sehen ist, wenn du dich im Sand wälzt. entscheiden. Herren, die lieber im Wasser sportlich aktiv sind können zu Schwimmshorts in aktuellen Trendtönen greifen, die wenig Wasser saugen und eine gute Gleitfähigkeit bieten. Bei dem großen Angebot an Herrenbademode und dem Wissen zu Sitz, Material und Pflege findet jeder Herr die passende Herren-Badehose.

Bademode für Herren: Das liegt im Trend

Die aktuelle Swimwear zeigt sich cooler und sportlicher denn je. Dabei sind einfarbige Modelle in Schwarz und Weiß schlichte und elegante Hingucker. Aber auch wer Lust auf Farbe hat, ist mit zarten Blau- und frischen Lachstönen diese Saison gut bedient. Dabei kannst du von bekannten Marken wie Dope, Adidas oder Nerff online kaufen.

Klassische Männer-Badehosen

Klassische Badehosen mit einem klaren Design erfreuen sich nach wie vor großer Nachfrage. Denn die eng anliegenden Herren-Badehosen sind dank Hightech Kunstfasern nicht nur sportiv, sondern bringen einen durchtrainierten Körper auch perfekt zur Geltung. Lockere und vielseitige Badeshorts für Herren Aber auch praktische Badeshorts mit lockeren und vielseitigen Schnitten erfreuen sich mehr und mehr an Beliebtheit. Denn dank praktischer Extras wie Taschen sind sie nicht nur für das kühle Nass sondern auch den Strandspaziergang oder einen raschen Ausflug in die City gut geeignet.

Trendige Bademode in vielen Farben und Mustern - das richtige Outfit für jede Jahreszeit

Sportliche, funktionelle und stylischen Bademode für Herren sorgt nicht nur im Sommer für Urlaubsstimmung. Besonders stylish sind dabei farblich abgesetzte Applikationen, stabile Nähte und luftige Stoffe. Passende Schnitte sorgen für den richtigen Sitz und aktuelle Retro-Designs mit wilden Mustern oder klassische Modelle in vielen Farben kleiden dich perfekt für deinen Auftritt im und am Wasser. Bei Ridestore findest du garantiert ein Modell, dass du zu deinen Vorstellungen und deinem Body passt.

Figurberatung Badekleidung: Diese Badehosen Modelle passen zu deinem Körper und deinem Typ

Neben deinem persönlichen Geschmack kannst du auf ein paar allgemeine Dinge achten, die deine Figur und Körpergröße perfekt ins Szene setzen. Unsere Tipps verraten dir, welches Badehosenmodell dir besonders gut steht. Egal, ob durchtrainierte und sportlich oder Herr mit kleinem Pölsterchen am Bauch: Eine intelligente Modellwahl ermöglicht es dir, dich mit nur ein paar klitzekleinen Tricks noch besser aussehen zu lassen.

Enge Badehosen in Slipform für sportliche, durchtrainierte Männer

Wer gerne ohne Widerstand durch das Wasser gleitet und seine neue Bestzeit beim Schwimmen erreichen möchte, sollte auf ein Slipmodell zurückgreifen. Denn dieses bietet dir viel Bewegungsfreiheit und lässt viel Haut frei. Außerdem betonen diese Modelle deine athletische Figur und sind daher besonders bei einem durchtrainierten Body passend. Dank Innenkordel lässt sich die Hose auch flexibel flexibel anpassen.

Körperbetonte Boxerhosen für aktive Männer

Aktive Männer, die gerne Haut zeigen und sich auch gerne braunen, wahlen am besten eine eng sitzende Boxerhose mit kurzem Beinansatz. Sie liegt optisch zwischen knappen Slips und langen Badeshorts, geben dir aber ein etwas angezogeneres Gefühl und eignen sich neben dem Schwimmen auch zum Strandfußball oder Beachvolleyball.

Lockere Badeshorts für kräftigere Männer

Wer sein kleines Bäuchlein am Bauch verstecken möchte, greift am besten zu locker sitzenden Badeshorts mit weitem Bund, die leicht oberhalb der Hüfte sitzen und bis zur Mitte des Oberschenkels reichen. Am besten kaschieren solche Modelle in einfarbigen Varianten wie Schwarz, Grau, Blau, Rot oder Rosa.

Lässige, weit geschnittene Badeshorts für große, schmale Männer

Großen, schlanke Männern mit langen Beinen können den überall beliebten Surferlook am besten tragen. Denn die Badeshorts mit Hosenbeinen bis zu den Knien kommen vor allem schmalen Typen zugute, die gerne etwas breiter wirken möchten.Da sie das Bein aber stauchen sind sie für kleinere Männer eher ungeeignet. Besonders praktisch sind Freizeit Badeshorts, die oft Taschen haben, in denen du Kleinigkeiten wie dein Handy oder Geld aufbewahren kannst.

Kurze Badeshorts für kleine Männer

Wenn du eher klein bist, sind kurze Hosenbeine greifen, die höchstens bis zur Mitte der Oberschenkel reichen deine beste Wahl. Denn sie strecken die Beine optisch und betonen gleichzeitig den Oberkörper.

Herren Bademode – passende Modelle für jede Figur

Du siehst: Egal ob du schlank oder muskulös bist oder ein paar Pfunde zu viel hast. Mit ein paar Tricks findest du nicht nur eine Badehose, die perfekt performt, sondern dich und deinen Body auch noch perfekt in Szene setzt. Die neuen Badehosen Modelle geben dir Bewegungsfreiheit und den geringstmöglichen Wasserwiderstand, damit du den ganzen Tag in der Sonne am Meer oder dem Schwimmbad genießen kannst.

Tipps zur Pflege deiner Herren Bademode: Wie hält meine Badekleidung besonders lange?

Mit entsprechender Pflege kannst du lange Freude an deiner Herren Bademode haben – sogar über ein paar Jahre hinweg. Das einzige Problem ist dann, dass die aktuelle Bademode aus dem Trend ist. Wettkämpfer, die mindestens viermal die Woche trainieren, sollten die Schwimmbekleidung allerdings jedes halbe Jahr wechseln. Chlor greift das Material sehr stark an und deutliche Abnutzungserscheinungen machen sich schnell bemerkbar.

So pflegst du deine Badehose nach dem Baden

Direkt nach dem Tragen sollte Schwimmwäsche niemals einfach zusammengerollt in der Tasche verschwinden. Chlor oder Meersalz sind eine starke Belastung für das Material. Nach jedem Einsatz gilt es zunächst, sie mit klarem Wasser auszuwaschen. So werden bereits die gröbsten Rückstände von Schweiß, Sonnencreme, Meersalz und Chlor entfernt. Deine neue Herren Bademode sollte nicht zu stark ausgewrungen werden, denn auch das wirkt sich negativ auf die Lebensdauer aus und sie nutzt sich schneller ab. Lieber nur leicht in einem Handtuch ein wenig ausdrehen und danach an einem schattigen Ort trocknen lassen.

Sind Waschmaschine und Trockner gut für meine Badekleidung?

Willst du deine Badekleidung in der Waschmaschine waschen, ist das in Ordnung; Aber nur bei maximal 30 Grad im Feinwaschgang. Und vor der Wäsche solltest du die Teile l mit klarem Wasser durchzuspülen, um Chlor, Sand und andere Partikel zu entfernen. In den Trockner solltest du sie auf keinen fall packen, lasse sie besser an einem warmen, schattigen Ort lufttrocknen. Das geht im Sommer wie im Winter recht schnell.

Welche Dinge brauch ich sonst noch für den Badesport?

Wer viel Zeit im Salzwasser verbringt, sollte an eine Schwimmbrille denken. Denn sie verhindert gerade im Chlor- und Salzwasser gereizte Augen

Auch mit Badeschuhen ist man besonders im Schwimmbad (Fußpilz ihhh und heisse Steinplatten baah) gut ausgestattet. Aber auch am Strand schützen sie dich vor kleinen Steinchen und pieksenden Muscheln. Schwimmst du gerne auch im Winter in der Halle bist du auch mit einem Bademantel gut beraten. denn er schützt dich vor dem Auskühlen nach dem Training.

Durchstöbere jetzt bei Ridestore unsere Badehosen für Herren und finde dein neues Lieblingsmodell, dass Performance mit Style vereint.

Newsletter abonnieren
Abonniere unseren Newsletter für Neuigkeiten und Updates.
Kein Spam, versprochen! :)
klarna
Apple AppStoreGoogle Play Market
© 2019 Ridestore AB. All rights reserved