Sprache
English
Dansk
Deutsch
Español
Français
Italiano
Nederlands
Suomi
Svenska
florian-preuss-interview-ridestore-magazine

Nach einer aufregenden Wintersaison hatte ich die Ehre, unseren Freund Florian Preuss zu interviewen. Florian ist Slopestyle Champion 2016 und Mitglied des deutschen Big Air & Pipe Freeski Nationalteams, und das sind nur zwei Facts über ihn.
Doch es gibt natürlich noch viel mehr über ihn zu erfahren! Viel Spass beim Lesen.

Hey! Für alle, die dich nicht kennen: Wer bist du?
Hi, mein Name ist Florian (meine Freunde nennen mich alle “Flo”) und ich bin ein großes Kind aus Deutschland, das in den letzten 25 Jahre versucht hat, erwachsen zu werden. Im Moment bin ich in den Endzügen meines Maschinenbau Studiums. Aber mein Leben hat sich schon immer um Skifahren, Berge, Seen, Wellen und das Ziel, immer den grössten Spass im Leben zu haben, gedreht. Wäre ich kein professioneller Freeskier geworden, der rund 8 Monate pro Jahr um die Welt reist, immer auf der Suche nach neuen Abenteuern wie den Big City Airs, Skitouren oder Events wie den Audi Nines wäre ich wohl Tennisspieler geworden.
flo preuss q and a
Wie bist du zum Skifahren und dem SnowLifestyle gekommen?
Meine ganze Familie liebt Sport. Daher stand ich bereits mit 18 Monaten zum ersten Mal auf der Piste. Dennoch habe ich bis ich 18 Jahre alt war gar nicht allzu viele Tage im Schnee verbracht. Doch dann habe ich eine Weile in meinen Auto gelebt und im Gebiet um Innsbruck gecouchsurft, um so oft wie möglich Skifahren gehen zu können. Bisher die beste Entscheidung meines Lebens.
Wie nutzst du Instagram? Kannst du uns ein paar Insights geben?
Generell ist das Nutzen von Instagram keine Arbeit für mich. Ich liebe einfach die Fotografie und möchte gute Pics gerne teilen. Natürlich darf da der ein oder andere Backflip vor guter Kulisse nicht fehlen. Aber um ehrlich zu sein…mir ist es relativ egal, wie viele Follower ich habe, solange mir die Clips die ich teile, gefallen.
Und warum machst du das alles?
Weil es mich einfach happy macht und mir die Möglichkeit bietet zu reisen, Neues zu entdecken und mehr über das Leben zu erfahren.
Wenn du deinem 10 Jahre jüngeren Flo einen Rat über das Leben geben könntest, welcher wäre es?
Tu, was du am meisten liebst und hab keine Angst vor neuen Erfahrungen. Denn sie sind immer eine neue Chance für dich solange du sie für dich machst!
Was würdest du jemanden raten, der mit dem Skifahren beginnen möchte?
Wenn du ein Skifahrer werden möchtest – werde Skifahrer! Lebe das Skifahren, gehe Skifahren soviel du kannst und träume Tag und Nacht vom Skifahren.
Wer war das Idol deiner Kindheit?
Meine Idole waren Andreas Hatveit, Sammy Carlson, Nico Zacek und Tobi Reindl! Ich habe sie immer bewundert und versucht von ihnen zu lernen.
Hast du irgendeinen Wunschtrick, den du bis nächste Saison können möchtest?
Ich bin kein großer Fan davon, mich zum Lernen von Special Tricks zu zwingen. Aber wenn sich die Möglichkeit auftut, versuche ich natürlich das Beste daraus zu machen. Das war zum Beispiel beim Loop vor ein paar Wochen bei den Audi Nines der Fall. Ich habe nicht einmal darüber nachgedacht einen Loop zu machen…und dann war die Möglichkeit da. Und ich habe es einfach gemacht.
Wie verbringst du deine Zeit, wenn du gerade nicht Ski fährst und wie hilft es dir, dich in der Off-Season vorzubereiten?
Im Sommer spiele ich vor allem Tennis. Nach einer Verletzung am Handgelenk musste ich von der rechten zur linken Hand wechseln. Das war eine echte Herausforderung – für die Koordination und den Geist. Aber es fühlt sich großartig an, den anderen zu beweisen, dass man auch Matches gewinnen kann, wenn man mit der “falschen” Hand spielt.
flo preuss park

Drei Fragen an… Flo Preuss:

Winter oder Sommer?
Winter
Lieblingsessen?
Mango
Clubben oder Hausparty mit Freunden?
Auf jeden Fall Hausparty! Weil meine Freunde die Besten sind!

Ähnliche Artikel: 

P.S. Wenn du mehr von Florians Leben und Abenteuern sehen willst, folge ihm auf Instagram: @flopreussskiing.