Top 5 Tipps für Freeriderinnen

Top 5 Tipps für Freeriderinnen

Lass uns ein Bild malen: Du bist 2 Stunden mit deinen Skiern auf dem Rücken gewandert, müde und erschöpft. Aber erreichst endlich den Gipfel des Berges, schnallst deine Skier an und hast endlich die Möglichkeit, über das Tal auf die spektakuläre Aussicht zu schauen. Bluebird Skies, der flauschige, unberührte Schnee und deine besten Freundinnen. Die pure Aufregung, Nervosität und das Adrenalin, wenn ihr euch auf den Weg nach unten macht – es gibt kaum ein besseres Gefühl!

Lass uns vorbereiten Ladies! Top Tipps zum Freeriden

Top 5 Tips For Female Freeriders

Freeriden muss nicht nur für die mutigen und furchtlosen Typen sein, die du bei der Freeride World Tour oder aus der Ferne beobachtest, während du von den sicheren der Pisten aus zusiehst. Freeriden ist für alle, die dem Gefühl von Adrenalin nachjagen, kreativ sein und Gelände jenseits der markierten Pisten erkunden möchten.

Wenn das dich und deine besten Freundinnen beschreibt, lies unsere Top 5 Tipps für Freeriderinnen, um sicherzustellen, dass du mit den Jungs, die mit dir freeriden, auf gleicher Welle bist! You got this girl!

Lawinenausrüstung

Top 5 Tips For Female Freeriders

Beginnen wir mit einem absoluten Muss, ohne dass keine Fahrerin, die sich über die Markierungspiste hinaus wagt, das Haus verlassen sollte: Lawinenausrüstung. Das Kit kannst du ganz einfach online als Set kaufen oder in den Leihgeschäften des Resorts mieten, es gibt also keine Entschuldigung! Vergewissere dich, dass dein Kit mit einer Sonde, einem Transceiver und einer Schaufel (mindestens, idealerweise mit einem ABS) geliefert wird und dass sie nicht austauschbar sind. Sie kommen als Trio und lasse nicht ein Teil in deiner Wohnung zurück.

Jedes Teil dieses Kits ist für den Fall eines Lawinennotfalls gedacht, wenn du weit weg von der Patrouille bist. Dieses Kit könnte jemandem das Leben retten! Im Ernst, sei nicht der Typ, der das Kit nicht nimmt, da in den meisten Resorts, wenn du ohne eines von der Piste erwischt wirst, dein Pass von dir genommen werden könnte.

Die richtigen Kits sind sehr kompakt und passen leicht in deinen Freeride-Rucksack, der mit Sicherheit genauso cool aussieht wie deine Skijacke Damen und Skihose Damen.

P.S. Die Phrase „All gear, no idea“ kommt uns für alle in den Sinn, die nicht mit Wissen folgen. Bitte einen Profi, dir und deinen Freunden zu zeigen, wie die Gegenstände verwendet werden, um ein unterhaltsames und sicheres Erlebnis für alle zu gewährleisten! Freeride-Guide, Instruktoren oder Bergsteiger wissen, mach dir die richtigen Freunde beim Après-Ski, wenn es sein muss!

Nimm immer eine Feundin mit

Top 5 Tips For Female Freeriders

Skifahren und Snowboarding wird am besten erlebt, wenn du die Erfahrung mit deinen Liebsten teilst! Es gibt kein besseres Gefühl, als mit deiner Crew den Berg hinunter zu riden und zu lernen  – das gleiche gilt für das Freeriden!

Unser Tipp ist, dass du immer mindestens einen Buddy mitbringen solltest, wenn du im Backcountry Freeriden gehst oder abseits der Piste Gelände erkundest.

Das Wichtigste ist, dass du immer eine Freeride-Freundin hast, auf die du achtest und die auf dich achtet, um sicherzustellen, dass keiner verloren geht, wenn du nicht auf bewachten Pisten bist und das Schlimmste passiert, oder eine Lawine kommt. Dann ist es esentiell, eine zusätzliche helfende Hand zu haben. Zusammen kommen du und deine Girls Crew durch alles!

Sobald du wieder in Sicherheit bist und ihr euch mit Bieren und Amaretto-Pralinen verwöhnen lasst, werden du und deine Mädels die besten Erinnerungen, Fotos und Erlebnisse eures großen Tages auf dem Berg zusammen haben!

Eine hochwertige Skijacke

Top 5 Tips For Female Freeriders

Beim Freeriden muss man auf alles gefasst sein! Das Wetter kann sich ändern, du brauchst ein Brillenputztuch oder einen Snack auf dem Weg nach unten. Du musst beim Freeriden besser vorbereitet sein, als wenn du nur den Tag damit verbringst, die präparierten Pisten des Resorts zu erkunden. Unser Tipp, damit du für alle Fälle bestens gerüstet bist, ist es dir ein hochwertiges Modell aus dem breiten Angebot an Skijacken Damen zu kaufen.

Beim Freeriden braucht man Bewegungsfreiheit, Wasserdichte und viele leicht zugängliche Taschen. Das mag einfach klingen, aber du möchtest nicht, dass deine Jacke oder andere Kleidung dich davon abhalten, die beste Abfahrt deines Lebens zu haben.

Die Jacke muss bei niedrigen Temperaturen ausreichend isoliert sein, aber für die harte Arbeit, die du machst, atmungsaktiv. Die Taschen müssen in der Lage sein, alles aufzunehmen, was du auf dem Ride Down zu haben wünschst, damit du nicht halten und deinen Rucksack aufmachen musst. Natürlich dürfen wir nicht vergessen, dass das Schlüsselelement darin besteht, sicherzustellen, dass du die beste, trendigste und stylischste Jacke haben willst, die dich auch der Masse herausstechen lässt, wenn du deine epischen Fähigkeiten unter Beweis stellst.

Überprüfe die Wetter- / Lawinenrisikoberichte

Top 5 Tips For Female Freeriders

Bevor du und deine Freundinnen einen großen Tag in den Bergen verbringt, musst du die lokalen Wetter- und Lawinenrisikoberichte überprüfen. Es ist wichtig, das Wetter zu kennen, bevor du dich an einem großen Skitag auf den Weg machst, damit du dich auf mehr Schichten (oder weniger Schichten), Brille (Gläser mit schwachem Licht oder blauer Himmel) etc. vorbereiten kannst. Im Idealfall ist jeder Tag ein Bluebird-Tag! Leider ist dies nicht immer der Fall. Unser Tipp ist, den Wetterbericht zu überprüfen. Wenn das Wetter wechselhaft erscheint, ist es sicherer, vor Ort zu bleiben.

Außerdem solltest du die Lawinenrisiken in dem Gebiet kennen, das du erkunden möchtest. Du bist höchstwahrscheinlich auf der Suche nach einer großen Ladung frischen Powders, um deine eigenen Spuren zu hinterlassen, aber dieser frische Schnee kann auch zu einer erhöhten Lawinengefahr führen. Lass dich nicht von ihr erwischen und such dir einen guten Tag aus, der dein Abenteuer unvergesslich machen wird!

Plane deine Route

Top 5 Tips For Female Freeriders

Sogar die besten, professionellen und epischen Freerider werden niemals einfach aufbrechen und hoffen, dass die besten Linien auftauchen, sie werden ihre epische Route geplant haben. Wenn du vorhast, Neuland zu erkunden, mit dem du noch nicht vertraut bist, wirst du dich am besten und selbstsichersten fühlen, wenn du weißt, was dich bei der Abfahrt erwartet.

Online sollte es Karten des Berges und der besten Freeride-Spots geben, damit du sie dir ansehen kannst, bevor du überhaupt dort ankommst. So kannst du sicherstellen, dass du und deine Freundinnen den lustigsten, flauschigsten und aufregendsten Weg den Berg hinunter finden, wenn ihr wisst, wo sich die großen Sprünge, Spalten und Täler befinden. Das Hinterland wird immer ein unbekanntes und verwirrendes Gebiet sein, also versichere dich, dass du deinen Weg zurück nach unten kennst.

Top 5 Tips For Female Freeriders

Das waren unsere Top 5 Tipps für Freeriderinnen, die sich den Jungs auf dem Gipfel des Berges anschließen möchten.

Diese Top 5 Tipps mögen ernst und vielleicht entmutigend erscheinen, aber die Wahrheit ist, dass Freeriden dein Skifahren und Snowboarding auf ein völlig neues Niveau hebt. Wenn du dich von der Piste und den bewachten Bereichen entfernst, bist du dem Berg und den Elementen ausgesetzt.

Die besten Geschichten, die du und deine Freundinnen erzählen werden, sind die, in denen ihr optimal vorbereitet ward und eine epische Linie durch den unberührten Pulverschnee gefahren seid.

Die Jungs werden beiseite treten und zuschauen, wie Sie, meine Damen, den Berg bezwingen!

Ähnliche Beiträge

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email