Sprache
English
Dansk
Deutsch
Español
Français
Italiano
Nederlands
Suomi
Svenska
skigebiete heliskiing

Was können wir über Heliskiing sagen, was noch nicht gesagt wurde? Es hat etwas Poetisches, Bezauberndes, Faszinierendes. Du nimmst eine Gondel nach oben und erreichst von dort mit einem Pistenfahrzeug eine völlig neue Dimension. Heliskiing ist Skifahren supercharged. Okay, ja, es ist teuer, ja, die Ausrüstung ist aufwendiger, ja, man muss über ein bestimmtes Fahrkönnen verfügen, um fahren zu können, ABER: Wenn die Kriterien erfüllt sind, ist man frei. Denn Freiheit ist genau das, was du fühlst; Es gibt wirklich nichts auf dieser Erde, das so gut ist wie Heliskiing.

Jetzt musst du nur noch überlegen, wohin es gehen soll. Möchtest du klassischen alpinen Charme und Nervenkitzel in Italien oder Pulverschnee in Japan mit Ramen zum Abendessen kombinieren? Wir haben den ultimativen Guide für die besten Skigebiete zum Helisking zusammengestellt, der dir dabei hilft, diese schwierige Lebensentscheidung zu treffen.

What makes Heli skiing so amazing?

Was macht Heliskiing so unglaublich?

Heliskiing steht auf der Bucket List aller Skifahrer un Snowboarder. Es ist wohl die adrenalinreichste und abenteuerlichste Aktivität, die einem den Nervenkitzel von unerschlossenem Gelände in der Wildnis bietet. Es ist nicht nur die Abfahrt, die dein Herz höher schlagen lässt, sondern auch der Flug selbst. Mache es wie im Originalfilm „That’s it that’s all“ und erlebe die erstaunlichste Landschaft. Du hast außerdem auch den Vorteil, mit einem erfahrenen Guide zu fahren, der die Sorge, das Backcountry zu fahren, aus dem Kopf herausnimmt. Du musst dich auch nicht mit der Planung beschäftigen. Stattdessen hast du einen professionellen Guide an deiner Seite, der sich um alles für dich kümmert.

Was sollte ich packen?

Wenn es ums Packen zum Heliskiing geht, wird ein Teil der Vorbereitung für dich erledigt. Wenn du ein echter Anfänger bist, mache dir keine Sorgen, die meisten Heliski-Anbieter bieten Rucksäcke und Sicherheitsausrüstung an. Ansonsten ist die Packliste im Allgemeinen dieselbe wie bei jedem Freeride-Abenteuer. Wir haben hier ausführlicher darüber geschrieben:

What to pack for heli skiing?

Was sollte ich anziehen?

Wenn es um die richtige Kleidung beim Heliskiing geht, können wir uns an unserer Outwear-Packliste zum Freeriden orientieren. Natürlich ist wie immer die Qualität der wichtigste Aspekt der Outerwear. Es ist wichtig, dass du eine Skijacke und Skihose trägst, die nicht nur stylisch, sondern auch revolutionär in der Technik sind und alle wichtigen Merkmale aufweist. Du solltest ein paar essentielle Dinge berücksichtigen, wenn es um deine äußere Schicht geht.

  • Atmungsaktivität
  • Wasserdichte
  • Komfort
  • Flexibilität
  • Wasserdichte
  • Recco-Technologie (keine Notwendigkeit, aber gut zu haben)

Bekleidungsschichten

Aber es geht nicht nur um die Oberbekleidung. Es geht auch darum, darunter super gemütlich eingepackt zu sein. Wenn du mitten im Winter d.h. Jan/Feb Heliskifahren bist, stelle sicher, dass du einen Midlayer und darunter Thermokleidung trägst haben. Wenn du im Frühling fährst, benötigst du möglicherweise nur eine lange Unterhose und einen Kapuzenpulli oder ein Langarm-Shirt. Stelle sicher, dass deine Thermokleidung schweißableitende High-Tech-Thermokleidung ist, damit du dich voll aufs Fahren konzentrieren kannst.

what to wear for heli skiing

Die besten Skigebiete zum Heliskiing

Asien

Japan

Japan ist ein Powder Paradies und ein Traum für Skifahrer im Hinterland, mit scheinbar endlosem Neuschnee. Der Zugang zu Gebieten abseits der ausgetretenen Pfade mit dem Hubschrauber garantiert das beste und wahrste japanische Fahrerlebnis. Da es in Japan viele Sicherheitsbestimmungen für Heliskiing gibt, gibt es nur wenige Unternehmen, die diesen Service anbieten, und es ist streng geregelt, wohin du gehen kannst.

Niseko

h4-3
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
Essen
€€
Hotel
€€

Wo: Region Hokkaido, Japan

Flughafen: Neuer Flughafen Chitose in Sapporo

Heliski-Betreiber: Hokkaido Backcountry Club

Viele der Heliski-Unternehmen halten sich an diesselbe Region im Hinterland, was bedeuten kann, dass du möglicherweise den Spuren anderer vor dir folgst, dennoch ist die Heliski-Zone von Shiribetsu-Dake ist ideal, um den Massen zu entkommen. Du verbringst hier den Tag damit, tiefes frisches Pulver auf einem stillen Vulkan zu reiten, was wirklich ein einmaliges Erlebnis ist. Hier findest du eine aufregende Mischung an Gelände, einschließlich Pulverfeldern, Baumgrenzen und Cliff drops. Aufgrund dessen und der Intensität des steilen und tiefen Pulvers sollte die Crew auf einem fortgeschrittenen Niveau sein, um das Ganze voll zu genießen, da die Tour mit den 6 Läufen einen langen und sehr anstrengenden Tag mit sich bringt.

Ridestore empfiehlt:

Überlege gut, für welches Unternehmen du dich entscheidest, da viele von ihnen die gleichen Gebiete abfahren.

Hakuba

h5-3
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
Essen
€€
Hotel
€€

Wo: Kitaazumi Districat, Nagano, Japan

Flughafen: Flughafen Osaka

Heliski-Betreiber: Evergreen

Hakuba besteht aus 10 verschiedenen Resorts, nicht alle bieten Heliskiing an, aber eines, das dies tut, ist Tsugaike Kogen. Heliskiing ist zwischen März und April möglich, da das spät in der Saison ist, ist es am besten, in letzter Minute zu buchen, wenn es noch Powder gibt. Oberhalb des Tsugaike Kogen Resorts gibt es ein gutes Gelände im Hinterland. Wie schon erwähnt, wird Heliskiing in Japan nicht massiv gefördert, zum Beispiel besagen die Vorschriften, dass der Startpunkt für alle derselbe ist, sodass er häufig besucht ist. Aber lass dich nicht abschrecken, es ist sicher immer noch eine faszinierende Erfahrung und die Aussicht wird dich umhauen.

Ridestore empfiehlt:

Um die besten unberührten Pulverlines zu erhalten, mache auch eine Backcountry-Tour mit Evergreen, da diese dich zu einigen geheimen Orten führt.

Indien

Indien ist nicht der erste Ort, an den man bei einem epischen Heliskiing-Erlebnis mit großen Bergen und Powder denken würden, aber genau das macht es zum idealen Ort, denn es ist ein geheimer Tiefschneepulverhimmel. Du kannst einen Tag hoch oben im Himalaya verbringen, fernab vom Rest der Welt. Diese berühmte Bergkette befindet sich natürlich weit über der Baumgrenze, sodass du auf weiten Schneefeldern perfekte Lines fahren kannst.

Manali

h6-3
Heli-Ski
€€
Skiverleih
Essen
€€
Hotel
€€

Wo: Himalaya, Kullu-Tal, Himachal Pradesh, Indien

Flughafen: Flughafen Kullu Manali (Ankunft hier mit einem Inlandsflug Delhi)

Heliski-Betreiber: Himalaya Heliski

Das Bergdorf Manali liegt bereits auf 2000 m Höhe, wenn du also in diesem Gebiet Heliski fährst, weißt du bereits, dass du schwindelerregende Höhen erreichen wirst, die weitaus größer sind als in den Alpen. Der Hubschrauber bringt dich auf mindestens rund 2700 m und sogar hoch bis zu 4000 m. Es wird daher empfohlen, dass du sich vollständig akklimatisiert hast, bevor dich diese Höhen umhauen! Der Schnee ist hier aufgrund der trockenen Luft als besonders flauschig bekannt, was bedeutet, dass er sich konstant leicht anfühlt und sich ideal zum riden eignet.

Buche unbedingt einen Ausflug, der die epischen Heliski-Gebiete von Deo Tibba, Chanderkhani Pass, Hanuman Tibba und Rohtang Pass umfasst, die als die besten Gebiete für das Riden auf großen Bergen gelten.

Ridestore empfiehlt:

März ist eine gute Zeit zum Fahren, da es die ganze Saison über viel Schnee gegeben hat, aber es ist etwas wärmer und die Tage sind länger (aka mehr Fahrzeit).

Nordamerika

Kanada

Kanada gilt als die Heliski-Hauptstadt der Welt, was Sinn macht, da 95% des Heliskifahrens in British Columbia durchgeführt werden. Erstens ist der Schnee pudrig, tief und es gibt viel davon und Kanada hat einige fantastische Berge mit endlosem Hinterland. und zweitens hat Kanada die beste Infrastruktur für Heliskifahrer geschaffen, mit vielen Berghütten an geheimen Orten, um Abenteurern nach einem großen Tag in den weiten Bergen gerecht zu werden.

British Columbia- Revelstoke

h7-3
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
€€€
Essen
€€
Hotel
€€

Wo: Shuswap, British Columbia, Kanada

Flughafen: Internationaler Flughafen Calgary

Heliski-Betreiber: CMHeliskiing

Heliskiing in Revelstoke ist eine der besten Erfahrungen, die du als Skifahrer oder Boarder machen wirst. Das Resort ist bekannt für sein episches Heliskiing-Potenzial. Es hat einige der besten Waldläufe der Welt, die man nur auf dem Luftweg erreichen kann. Erwarte also, Teil einer  Gruppe zu sein, die hier ihr neuen Spuren macht. Es gibt über 12000 km², was eine absolut verrückte Menge ist. Du kannst dir also sicher sein, dass du niemals zweimal dieselbe Linie fahren oder sogar einen anderen Fahrer triffst. Das Schöne und Vielseitige an diesem Terrain in Revelstoke ist, das es etwas für Fahrer aller Fähigkeiten bietet. Wenn du also neu im Backcountry-Riden bist, kannst du hier trotzdem etwas erleben.

Ridestore empfiehlt:

Viele Unternehmen bieten mehrtägige Pakete mit Essen und schönen Unterkünften auf den Berggipfeln an. Ein einmaliges Abenteuer.

Last Frontier

h8-3
Photo credit an Last Frontier Heli Skiing
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
€€
Essen
€€€
Hotel
€€

Wo: Skeen Mountains, Nord British Columbia, Kanada

Flughafen: Smithers & Terrace

Heliski-Betreiber: Last Frontier Heli

Eingebettet in eine sehr abgelegene Ecke von Nord British Columbia an der Grenze zu Alaska findest du einige der besten Heliski-Gebiete der Welt. Viel besser geht es nicht, da das Last Frontier ein reiner Heliskiingort ist, es keine 5-Sterne-Hotels oder ein großes Liftnetz gibt, sondern nur beiläufig das größte einzelne Heliskiing-Gebiet der Welt. Es gibt über 9500 km² Gelände mit durchschnittlich 25 Metern pro Jahr frischem, pulverigem Schnee, unberührt und makellos. Man kauft hier Pakete mit abgelegenen Lodges und einer kleinen Gruppe gleichgesinnter Heliski-Enthusiasten. Die fachkundigen Guides finden frische Spuren auf Gletschern, Pulverfeldern und durch Zauberwälder. Ein Ausflug an die letzte Grenze ist sicher etwas für die Bucket List!

Ridestore empfiehlt:

Übernachte in der Bell 2 Lodge, um einen luxuriösen Rückzugsort zu finden und Zugang zum größten Gelände in der Region zu erhalten.

USA

Die USA sind bekannt für ihr Heliskiing. Viele Skigebiete in den meisten Bundesstaaten bieten Lieblingsabenteuer im Extremschnee an. Insbesondere Alaska ist berühmt für seine abgelegenen, steilen und tiefem Fahrmöglichkeiten mit einigen der besten Heliskiings der Welt. Obwohl es in Alaska nur wenige Möglichkeiten gibt, Baumabfahrten zu fahren, da die Baumdecke ziemlich niedrig ist, bieten die meisten Skigebiete in den USA eine glückselige Mischung aus hochgelegenem Gletschergelände und Waldabfahrten. Heliskiing in den USA ist ziemlich teuer (wie in Kanada) aber man kann mit Sicherheit sagen, dass es den zusätzlichen Dollar wert ist.

Alaska

h9-3
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
€€
Essen
€€€
Hotel
€€

Wo: Extremer Nordwesten, USA

Flughafen: Anchorage Internationaler Flughafen

Heliski-Betreiber: Majestic Heli Skiing

In den entlegenen Tiefen Alaskas findest du mit steilen Abfahrten auf einer harten Schneedeckeeinige einige der intensivsten Rides. Wenn du ein Neuling im Backcountry bist, brauchst du vielleicht zusätzliches Training, bevor du nach Alaska fährst, da selbst die Experten nach einem Tag in der Wildnis Alaskas erschöpft sind. Es gibt viele Heliski-Unternehmen zur Auswahl, von denen die meisten mehrtägige Pakete mit Unterkunft anbieten. Bei etwa 6 bis 10 Abfahrten pro Tag wirst du danach unbedingt deine Füße hochlegen wollen. Wir warnen dich jedoch, dass das Wetter in Alaska temperamentvoll ist. Bereite dich also darauf vor, dass der Hubschrauber am Boden bleibt und man stattdessen einen Catski nimmt.

Ridestore empfiehlt:

Bevor du nach Alaska reist, solltest du dein Fitnessprogramm intensivieren, um mit dem intensiven Fahren mitzuhalten.

Colorado

h10-4
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
€€
Essen
€€€
Hotel
€€

Wo: Rocky Mountains, Colorado, USA

Flughafen: Anchorage Internationaler Flughafen

Heliski-Betreiber: Helitrax

Wenn du in Vail oder Aspen (oder einem der kleineren Resorts in Colorado) übernachtest, hast du schnellen Zugang zu Telluride in den Rocky Mountains, das als Basis für einige fantastische Heliski-Abenteuer dient. Du kannst Tagesausflüge buchen, um vor der Happy Hour wieder im Resort zu sein. Einige der Betreiber bieten bis zu 100 verschiedene Drop-Offs, die alle unterschiedlichen Fähigkeiten abdecken, in jedem Fall wirst du tiefes und vor allem unberührtes Pulver erhalten. Das Gebiet ist bekannt für einige der höchsten Gipfel, die du in den USA fahren kannst.

Ridestore empfiehlt:

Du kannst von Vail oder Aspen mit einem der Starflügelcharter stilvoll nach Telluride fahren. Sei jedoch bereit, für diesen Service einen Aufpreis zu zahlen.

Europa

Schweiz

In den Alpen gibt es mittlerweile viele Gesetze zum Heliskiing und es ist nicht mehr so leicht möglich wie früher, aber in der Schweiz hat man das Glück, das Abenteuer in großer Höhe noch zu erleben (obwohl das Thema immer zur Debatte steht). Überall in den Schweizer Alpen wurden Drop-Off ausgewiesen, von denen einige schwindelerregende Höhen von 4200 m erreichen und dich einen durchschnittliche vertikale Abfahrt von 2500 m erwartet. Hier findet man in der Regel eine Fahrt in großer Höhe oberhalb der Baumgrenze mit steilen Couloirs und weit geöffneten Pulverfeldern.

Zermatt

h11-4
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
€€
Essen
€€€
Hotel
€€€

Wo: Wallis, Schweiz

Flughafen: Sion oder Genf

Heliski-Betreiber: Air Zermatt

Zermatt ist berühmt für sein Ski- und Höhenabenteuer, aber es gibt noch viel mehr zu entdecken, das nicht mit der Gondel erreichbar ist. Es gibt viele verschiedene Anbieter, die Tagesausflüge anbieten, bei denen du die unberührte Glückseligkeit des Wallis, den epischen Monte Rosa und die umliegenden Berge erkunden kannst. Aus dieser Höhe kannst du auch dem Matterhorn von Angesicht zu Angesicht begegnen und die unendliche Aussicht auf die Schweizer und italienischen Alpen genießen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Massen zu entfliehen und die ersten auf dem Berg zu sein, indem du mit dem schnellsten Skilift (einem Hubschrauber) zum Plateau Rosa fliegst und vor allen anderen von 3100 m Höhe zurück in die Stadt fährst.

Ridestore empfiehlt:

Von Zermatt aus kannst du über die Grenze in den italienischen Ferienort Cervinia fahren, der noch mehr Backcountry- und Powder-Potenzial eröffnet.

Verbier

h12-4
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
€€
Essen
€€€
Hotel
€€

Wo: Kanton Wallis, Schweiz

Flughafen: Sion oder Genf

Heliski-BetreiberAdrenaline-Verbier

Die Heliski-Szene in Verbier ist eine der besten in der Schweiz, da sie 4 fantastische Gebiete zu bieten hat: Das Massiv von Trient, Petit Combin, Rosablanche und Pigne d’Arolla. Das Gelände ist aufregend und abwechslungsreich, sodass di jedes Mal eine neue Herausforderung erleben wirst! Es gibt jedes Jahr eine Fülle von Schnee, so dass du immer durch perfektes tiefes, flauschiges Pulver hindurchgleiten wirst. Viele der Ausflüge sind mehrtägig, aber du klannst auch abends in Resort zurück, was bedeutet, dass du auch Zugang zu unglaublichen Restaurants und einer lebhaften Après-Szene haben wirst, um dich nach einem langen Tag in der Höhe zu entspannen. Es besteht auch die Möglichkeit, nahe gelegene Resorts (in Luftlinie) wie Chamonix in Frankreich zu erkunden, wenn du Lust auf einen Szenenwechsel hast.

Ridestore empfiehlt:

Nicht-Skifahrer können eine landschaftlich reizvolle Hubschraubertour buchen. So bekommt man immer noch das Adrenalin des Fluges, nur eben ohne intensives Skifahren oder Snowboarden.

Italien

Wenn du in den Alpen Heliski fahren möchtest, ist Italien die beste Wahl. Es ist das einzige Land in den Alpen, das nicht an strenge Vorschriften gebunden ist. In vielen Skigebieten im Aostatal und in der Umgebung von Sestriere und Livigno stehen viele Heliski-Betreiber zur Auswahl, sodass du dir eines guten Preis-Leistungs-Verhältnis sicher sein kannst. Natürlich ist das Backcountry-Potenzial groß, sodass ein Tiefschneeabenteuer garantiert ist. 

Cervinia

h13-4
Heli-Ski
€€
Skiverleih
€€
Essen
€€
Hotel
€€

Wo: Aostatal, Italien

Flughafen: Flughafen Turin Caselle

Heliski-Betreiber: Heliski Cervinia

Cervinia ist ein fantastisches Resort, das einige der höchsten Skigebiete in Europa bietet. Der Gipfel ist 3480 m hoch. Es teilt das epische Matterhorn mit seinem Schwesterort Zermatt über die Grenze in der Schweiz und ist damit ein erstklassiges Skigebiet. Jenseits der ausgedehnten Pisten gibt es ein noch ausgedehnteres Hinterland, das mit regelmäßigen Ladungen mit frischem, flauschigem Pulver gesegnet ist. Heliskiing kann ein 1- oder bis zu 6-tägiges Extremerlebnis sein und du wirst sicher ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei epischen vertikalen Abfahrten erhalten. Bei einer Mehrtagestour kannst du etwas mehr bezahlen und auf den Monte Rosa steigen, wo du auf satten 4300 m das höchste Heliskiing Europas erleben und 16 km geradeaus den Gletscher hinunterfahren kannst.

Ridestore empfiehlt:

Gehen Sie zum Plateau Rosa, um in großer Höhe auf 3500 m zu speisen und zu tanken!

Courmayeur

h14-4
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
€€
Essen
€€€
Hotel
€€€

Wo: Aostatal, Italien

Flughafen: Flughafen Turin Caselle

Heliski-Betreiber: Heliski Courmayeur

Courmayeur ist eine weitere großartige Option für Heliskiing in Italien und ermöglicht es dir, die entspannten Vorschriften optimal zu nutzen. Courmaurier liegt am Fuße des berühmten Mont Blanc und gilt als eines der schneereichsten Gebiete der Alpen, sodass du Tiefschnee und Höhenlagen garantieret hast. Buche ein ein- oder mehrtägiges Paket, in beiden Fällen bekommst du die Möglichkeit, Gletscher und riesige Schneefelder mit vertikalen Gefällen von bis zu 1600 m zu riden. Da Courmayeur in der Nähe des französischen Ferienortes Chamonix liegt, können die Heli-Betreiber dich bei einem Aufenthalt in Chamonix auch in Frankreich abholen und über die italienische Grenze bringen. Dies kostet natürlich etwas mehr.

Ridestore empfiehlt:

Da du in Frankreich nicht Heliski fahren kannst, aber wenn du Lust hast, das Pulver über die Grenze zu erkunden, fahre die beliebte Vallée Blanche, eine Route abseits der Pisten, die dich von Courmayeur nach Chamonix führt.

Frankreich

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Heliskiing in Frankreich verboten, es gibt jedoch ein kleines Schlufploch. Du kannst dich entweder von einem Hubschrauber von deinem Resort abholen lassen oder einen Transfer (manchmal von den Hubschrauberbetreibern arrangiert) mieten, der dich nach Italien bringt. Resorts wie La Rosiere in Frankreich grenzen an italienische Resorts, in denen du dein Herz mit Heliskiing-Liebe füllen kannst. Es ist nicht so viel Aufwand, wie es scheinen mag, und es ist eine sehr übliche Praxis für diejenigen, die in Frankreich bleiben. Beachte aber  den Preisanstieg, wenn du einen Transport über den Betreiber buchst.

La Rosiere

h15-4
Heli-Ski
€€
Skiverleih
€€
Essen
€€€
Hotel
€€€

Wo: Montvalezan, Savoie, Frankreich

Flughafen: Chambery Airport oder Geneva Airport für mehr internationale Optionen.

Heliski-Betreiber: ESF Ski School

La Rosière ist eines der sehr glücklichen Resorts, das mit einem italienischen Resort verbunden ist, in dem Heliskiing mehr als akzeptiert ist. Das Gebiet grenzt an La Thuile und das Skifahren von einem zum anderen ist einfach und relativ schnell. Es gibt einige Skischulen inLa Rosière, bei denen du einen Heliski-Tag buchen kannst. Sie organisieren für dich den Hubschrauber in Italien und führen dich den ganzen Tag, einschließlich aller Ausstattung wie Lawinenausrüstung. Drüben in La Thuile kannst du Höhen von ungefähr 3300 Meter erreichen und an einem Tag mehrere Drops machen. Erwarte also, dass deine Beine schmerzen, wenn Sie am Ende des Tages zurück nach Frankreich fährst. Denke daran, La Thuile in deinen Skipass zu inkludieren, damit du den Hubschrauber auf italienischer Seite nehmen kannst. Man kann mit Sicherheit sagen, dass wir dieses Schlupfloch lieben!

Ridestore empfiehlt:

Wenn du abseits der Piste epischer Powder fahren möchtest, fahre etwas weiter talabwärts nach St. Foy, einem kleinen Resort mit mehr Freerideoptionen als Pisten.

Österreich

Österreich ist bekannt für sein erstklassiges Freeride-Terrain und seinen besonders großzügigen Schnee in jeder Saison. Heliskiing ist hier leider massiv eingeschränkt, das einzige Gebiet, in der es gesetzlich erlaubt ist, ist die Region Arlberg, insbesondere Lech am Arlberg. Aber dieses Gebiet ist eine Reise hoch in den Himmel wert.

Lech Zürs Am Arlberg

h16-5
Heli-Ski
€€
Skiverleih
€€
Essen
€€
Hotel
€€

Wo: Arlberg, Landkreis Bludenz, Vorarlberg, Österreich

Flughafen: Innsbruck

Heliski-Betreiber: Skischule Lech

In Lech gibt es zwei Gebiete zum Heliskiing: das Schneetal und den Mehlsack. Die Schneetal-Talfahrten führen dich bis auf 2450 m und sind besser für den fortgeschrittenen Off-Piste-Fahrer. Hier findest du ein unglaubliches offenes Pulverfeld, dessen Bedingungen im Frühling am besten sind und das dich den ganzen Weg talabwärts führt. Mehlsack ist eher für noch erfahrenere Freerider und Nervenkitzel-Suchende geeignet. Der beste Weg, um diese epischen Ausflüge zu buchen, sind die örtlichen Skischulen, die den Hubschrauber buchen und den Guide-Service anbieten, um sicherzustellen, dass du die besten Lines für die Bedingungen und deine Fähigkeiten bekommst.

Ridestore empfiehlt:

Um dich nach einem langen Tag am Berg zu feiern, begib dich nach St. Anton und erlebe den besten Après-Ski der Welt.

Spanien

Heliskiing in Spanien ist begrenzt, der einzige Ort, an dem es erlaubt ist, ist das Val d’Aran (insbesondere der Ferienort Vielha). Sobald du aber hoch oben das unendliche Hinterland erkundest, gibt es keine Einschränkungen mehr, wann und wo du eintauchst. Hier kannst du sicher ein, dass du jedes Mal neue Strecken und Lines bekommst. Es gibt 400 km² exklusives Heliskiing-Gelände, das zwischen guten Höhenlagen und Baumläufen liegt.

Baqueira – Beret

h17-4
Heli-Ski
€€
Skiverleih
€€
Essen
€€
Hotel
€€

Wo: Val d’Aran, Pyrenäen, Katalanisch, Spanien

Flughafen: Barcelona

Heliski-Betreiber: Pyrenees Heliski 

Das sehr beliebte Skigebiet und Dorf Baqueira-Beret ist normalerweise die Basis für Menschen, die im Val d’Aran Heliski fahren. Der Hauptzugangspunkt zum 400 m² großen Heliski-Gelände ist das kleine Bergdorf Vielha, 8 km von Baquiea entfernt, mit einem Hubschrauberlandeplatz, daher gilt der Oort als Basispunkt. Wenn du ausschließlich Heliski fahren willst, kannst du ein Mehrtagespaket mit Unterkunft und Verpflegung buchen und in Vielha übernachten. Die Basis liegt auf 1000m, aber der Hubschrauber bringt dich zum Gipfel auf 3000m l. Es gibt 200 mögliche Abfahrten, auf denen du herumspielen und deine neuen Lines auswählen kannst.

Ridestore empfiehlt:

Mache einen halb- oder eintägigen Ausflug und übernachten im beliebten Ferienort Baqueira – Beret für gute Qualität, preiswertes Essen und eine lebendige Atmosphäre.

Georgien

Georgien ist ein überraschendes Ziel für episches Skifahren, aber genau das macht dieses Land zum idealen Ort für dein nächstes Heliski-Abenteuer. Der Schnee ist tief, die Gipfel sind hoch. Die Region Swanetien weist Gipfel auf, die bis zum 5000 m erreichen mit Gefällen von bis zu 4100 m. Die Preise sind in der Regel günstiger als in den Alpen und du kannst dir sicher sein, keine Menschenmassen aber frische Spuren zu bekommen.

Gudauri in Mtkheta-Mtianeti

h18-4
Heli-Ski
€€
Skiverleih
Essen
€€
Hotel
€€

Wo: Mtskheta-Mtianeti, Kaukasus, Stepantsminda District, Georgia

Flughafen: Internationaler Flughafen Tiflis

Heliski-Betreiber: Heliksir  

Der Ferienort Gudauri ist einer der beliebtesten in Georgien, aber das bedeutet nicht Menschenmassen oder teure Heliski-Pakete, sondern tatsächlich mehr fürs Geld. Es gibt 2000 km² Gelände in dem Heliskiing betrieben werden kann. Das perfekte Gleichgewicht zwischen Pulverfeldern und tiefen Tälern bietet eine ideale Mischung für Fahrer mit allen Fähigkeiten. Es wird empfohlen, zwischen Januar und Februar zu fahren, da die kalten Temperaturen und der reichliche Schnee dafür sorgen, dass du mit jeder Line hüfttief durch den Schnee gleiten kannst. DieRouten sind durchschnittlich 800 Höhenmeter lang und die Gipfel gehören zu den höchsten in Europa. Wir glauben, dass es nicht lange dauern wird, bis dieses Geheimnis des Heliskiings bekannt wird.

Ridestore empfiehlt:

Buche ein Paket, um die Unterkunft inbegriffen zu haben und weniger für Luxushotels mit Wellnesseinrichtungen und hervorragendem Essen zu zahlen.

Russland

Heliskiing in Russland wird nicht wie jede andere Erfahrung sein, die du anderswo machst. Wie du dir vorstellen kannst, sind die Winter hart und dunkel, aber dadurch entstehen auch unglaubliche Schneemengen, die bekanntermaßen trocken und hell sind. Da man im Winter wenig Tageslicht bekommt, ist die eigentliche Skisaison und die beste Zeit zum Heliskiing von April bis Juni. Das Gelände und die Aussichten sind mit seltenen geografischen Merkmalen einzigartig.

Kamchatka

h19-4
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
€€
Essen
€€
Hotel
€€

Wo: Halbinsel Kamtschatka, russischer Fernost

Flughafen: Petropawlowsk Flughafen Kamtschatski über die internationalen Flughäfen Wladiwostok/Chabarowsk Novy

Heliski-Betreiber: Heliski Russia

Fahre in den Ferienort Kamtschatka im Sredinny-Gebirge, das relativ klein ist und nur wenig vom tatsächlich ausgewiesenen Skigebiet entfernt. Der beste Weg, um dieses Gebiet zu erkunden, ist mit einem Hubschrauber, denn dann kannst du einige der seltensten geografischen Wunder der Welt erreichen und verstehen, warum das Gebiet als „Ring of Fire“ bekannt ist. Die Betreiber bieten hauptsächlich 6-Tage-Pakete mit Essen und Unterkunft an, fliegen ungefähr 8 Stunden und decken 15 000 km² ab. Mit  verschiedenen Paketen kannst du auch andere Wunder erforschen, wie eine Feuer- und Eistour, bei der du aktive Vulkane hinunterfährst und etwa 3000 m hinunterridest. Hier wirst du extreme Bedingungen, unberührten Powder und endlose Wildnis spüren.

Ridestore empfiehlt:

In der Thermal-Region gibt es viele heiße Quellen, in denen du baden und deine schmerzenden Muskeln ausruhen kannst.

Kaukasischen Berge

h20-4
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
€€
Essen
€€€
Hotel
€€

Wo: Naturschutzgebiet Kaukasus, Sotschi, Südwestrussland

Flughafen: Internationaler Flughafen Mineralnye Vod

Heliski-Betreiber: Heliski Russia

Der Kaukasus erstreckt sich durch Russland, Georgien und Aserbaidschan und ist aufgrund der starken Niederschläge aus den nahe gelegenen Meeren als einer der schneereichsten Berge Europas bekannt. Die Bergkette beherbergt auch den höchsten Gipfel Europas, den Mt. Elbrus mit einem Peak von 5.642 m, ist aber überraschenderweise so überschaubar, um von einem Hubschrauber aus darauf abzusteigen und abzufahren. Es gibt riesige Gletscher und sehr lange Abfahrten, die jeden Fahrer auf die Probe stellen. Die Line sind oft steil, so dass selbst Fortgeschrittene und Profis getestet werden, Anfänger können unter solch extremen Bedingungen und in schwierigem Gelände Schwierigkeiten haben.

Ridestore empfiehlt:

Bleibe vor deiner Reise einige Tage in einem der umliegenden Bergdörfer, um dich an die Höhe zu gewöhnen.

Südamerika

Chile

Es gibt eine Handvoll Heliski-Betreiber in Chile, aber sie operieren überall in den berühmten Anden. Jage dem Winter auf der südlichen Hemisphäre nach und fahren Sie in den Monaten Juni bis September in frischem Pulverschnee. Die Hubschrauber können dich in Höhen von 4300 m absetzen, erwarte also Höhenfahrten, große Bergwände und steile Abfahrten. Es besteht die Möglichkeit, Tages- oder Mehrtagespakete zu ähnlichen Preisen wie in den USA zu buchen.

Sierra Nevada

h21-3
Heli-Ski
€€€
Skiverleih
€€
Food
€€
Essen
€€

Wo: Rio Los Cipreses National Reserve, Sierra Nevada, Anden

Flughafen: Santiago 

Heliski-Betreiber: Heliski Guides

In der Sierra Nevada gibt es mehrere berühmte Gebiete zum Heliskiing, insbesondere von Santiago aus gibt es Betreiber von Berghütten, die Heliskiing-Pakete anbieten. Die Puma Lodge ist eine berühmte Lodge und ein mehrtägiger Ausflug, der extremes Riden im Hinterland und 5-Sterne-Luxus kombiniert. Von der Lodge aus hast du Zugang zu 100 Hektar klarem, frischem Gelände, wo du vertikale Abfahrten von bis zu 1300 m machen kannst. Dieses Gebiet besteht hauptsächlich aus Gletschern, daher ist der Schnee natürlich in bestem Zustand, mit durchschnittlich mehr Schnee als in anderen Gebieten der Anden. Und es gibt steile Täler, die auf den Fluss Cipreses treffen, der eine einzigartige und natürliche Schönheit schafft.

Nach einem langen Tag kannst du in die abgelegene Luxus-Lodge zurückkehren, wo di in den Wellnesseinrichtungen entspannen und eine exquisite Mahlzeit mit wunderschönen Weinen genießen kannst, um dich für einen weiteren Tag in der Wildnis zu stärken.

Ridestore empfiehlt:

Um die Kosten niedrig zu halten, bleibe in Santiago oder einem anderen Resort in den Alpen wie Portillo und unternimm Tagesausflüge.

Argentinien

Genau wie in Chile kannst du dem Winter in die südliche Hemisphäre und insbesondere in die südlichen Anden nachjagen. Heliskiing ist hier etwas seltener als in Chile, aber das bedeutet nicht, dass es keine Gelegenheit für das frische, unberührte Hinterland gibt. Es gibt einfach nicht so viele Betreiber in Argentinien, wenige machen Tagesausflüge und epische mehrtägige Abenteuerpakete sind mit höheren Kosten verbunden.

Mendoza

h22-4
Heli-Ski
€€
Skiverleih
€€
Essen
€€
Hotel
€€

Wo: Mendoza, Uco-Tal, Anden, Argentinien

Flughafen: Mendoza

Heliski-Betreiber: Heliski Guides

In Argentinien gibt es vielleicht nur begrenzte Gebiete zum Heliskiing, aber wenn du einmal ins Uco-Tal gefahren bist, hast du einige der besten Gegenden der Welt erlebt. Es wurden eine Fülle von Gipfeln und Gefällen geschaffen, die dich umhauen werden, mit garantiert unberührten Lines. Die Betreiber bieten in der Regel 3- bis 7-tägige Ausflüge mit viel Flugzeit an, damit man die Aussicht genießen kann, während erfahrenen Guides dich zu den besten, abgelegenen Orten bringen. Obwohl das Paket ziemlich teuer ist, haben Sie die Möglichkeit, in einer der luxuriösesten Berghütten zu übernachten. Die Lodge ist von Weinbergen umgeben, sodass man nach einem langen Tag auf dem Berg sicher sein kann, den besten Wein zu trinken.

Der Schnee ist bekanntermaßen trocken und pudrig, aufgrund der Höhenlage gibt es viel davon. Erwarte, dass Gletscher und Pulverfelder zum herumspielen.

Ridestore empfiehlt:

Wenn deine Familie oder Freunde keine großen Heli-Enthusiasten sind, können sie trotzdem die Luxus-Lodge und die Umgebung genießen und etwas weniger für das Paket bezahlen.

Australasien

Neuseeland

In Neuseeland wird jede Menge Heliskiing angeboten. Wenn du von Juli bis September die epischen Berge erkunden willst, solltest du dich in einen Hubschrauber setzen. Neuseeland ist im Allgemeinen billiger als USA und Kanada und du kannst alles, von Halbtagesausflügen bis zu mehrtägigen Paketen, buchen, die für jeden Geldbeutel geeignet sind. Der Schnee ist nicht ganz so zuverlässig, aber wenn eine gute Ladung kommt, gibt es so viel Gelände, dass es noch Wochen später möglich ist, frische, unberührte Spuren zu ziehen.

Queenstown

h23-2
Heli-Ski
€€
Skiverleih
€€
Essen
€€
Hotel
€€

Wo: Otago, südwestlich von South Island.

Flughafen: Queenstown Flughafen

Heliski-Betreiber: Heliski Queenstown und Wanaka

Queenstown ist eines der beliebtesten Skigebiete Neuseelands in den südlichen Alpen. Aufgrund seiner Beliebtheit könnte es möglicherweise schwer fallen, frische Spuren und unberührten Powder zu finden. Wenn du kein erfahrener Skifahrer oder Boarder bist und nicht viel Erfahrung im Backcountry haben, ist Queenstown ideal. Die Betreiber bieten Tagespakete an, bei denen du fantastische Lines mitnehmen kannst, aber einen sanfteren Ansatz verfolgst, die perfekte Einführung in den Nervenkitzel des Heliskifahrens. Die Höhe ist ziemlich hoch, so dass du über der Baumgrenze bleibst und Gletscher, Bowls und mehr riden wirst.

Ridestore empfiehlt:

Queenstown ist ein pulsierendes Resort. Spare also etwas Energie für ein paar Biere.

Wrapping up

Wow, was für ein Abenteuer schon bevor es los geht, all diese auffälligen, überaus coolen Orte kennen, an denen Heliskiing möglich ist. Egal, ob du dich von den Massen in Georgien entfernen oder die Reichen in Russland treffen möchtest, wir sind uns sicher, es gibt ein Ziel, das zu dir passt. Tage uns unbedingt in deinen Bildern, wir wollen dich auf deiner Heliski-Expedition sehen!

wrapping up

P.S.

Hey Rider, Notiz von deiner Freundin Angelica. Alle Informationen waren zum Zeitpunkt des Schreibens korrekt, als ich recherchiert habe. Die Dinge ändern sich jedoch schnell zu verschiedenen Zeiten in der Saison und einige Websites bieten veraltete Informationen und Links können sich ändern.

Vielleicht hast du bessere Informationen anzubieten, Nachträge oder Änderungen? In diesem Fall sende mir doch einfach eine E-Mail an angelica@ridestore.com und wir können sie, falls relevant, hinzufügen!

Ähnliche Artikel: